NOMENKLATÜR - CD „Fascinated by The Chaos“

Geschrieben von Knut Seltmann am . Veröffentlicht in News-Archiv 2010 bis 2014

NOMENKLATÜR Nachdem NOMENKLATÜR mit ihrem düster-technoiden Remix von Haujobbs „Dead Market“ zuletzt auch im
Electro- und EBM-Lager auf sich aufmerksam gemacht hatten, wollten wir uns etwas intensiver mit den Sounds der beiden Franzosen beschäftigen. Da kam uns deren aktueller Longplayer „Fascinated by The Chaos“ gerade recht.
Mit diesem schlagen sie 3 Jahre nach ihrem 2009er Erstling „Gifts Of Ages“ nun einen neuen, etwas dunkleren Weg ein. Das zweite Werk von Olivier Brucker und Olivier Rossi ist ab sofort überall erhältlich.

Nomenklatür bewegen sich zwar eigentlich auf dem weiten Gebiet des Techno. Da sie aber mit allerlei rhythmusgeprägten Soundspielereien, ihrem ganz eigenen, düsteren und tanzbaren Mix aus Electro, Pop und New Wave und ihrer Vorliebe für analoge Klangkreationen eine erstklassige Brücke in den Electro-IDM-EBM-Bereich schlagen, wollen wir euch dieses bemerkeswerte Album wärmstens ans Herz legen. Hier (auf soundcloud.com) gibt es kostenfrei zum Reinhören und Downloaden einen fast einstündigen Nomenklatür-Mix, welcher mit Tracks von Emika, Sandwell District und der auch auf dem Album selbst vertretenen Yasmin Gate einen kleinen Vorgeschmack auf den düsteren und atmosphärischen Sound von „Fascinated by The Chaos“ gibt.
Genießt diesen Mix und lasst euch hypnotisieren! Wenn ihr dann wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen seid findet ihr hier alle Infos zu Nomenklatür und „Fascinated by The Chaos“.