ASSEMBLAGE 23 - neues Album "Endure" Future-Pop as it`s best

am . Veröffentlicht in Musik-Check

Endure - Das neue Album von Assemblage 23

Seit nunmehr bald 20 Jahren steht das Projekt ASSEMBLAGE 23 von Tom Shear für elektronische Klänge mit Tiefgang und Wiederkennungseffekt. Vier Jahre sind schon seit seinem letzten Werk „Bruise“ vergangen. Jetzt stellt der Amerikaner sein neuestes Album „Endure“ vor. Endure aus dem Englischen bedeutet „Ertragen“. Entsprechend dem Titel ist das Werk erwartungsgemäß im Grundtenor nicht hocheuphorisch angelegt. Und doch oder gerade deswegen verströmt es eine gewisse stark anziehende Magie. Es präsentiert sich überraschend vielschichtig und sorgt bei uns für einen Lauf in Dauerschleife.

Metropolis Records Release: 9. September 2016

Seinen Wurzeln bleibt Tom Shear treu, der Wiederekennungseffekt ist bei Kennern seiner Musik sofort vorhanden. Nach dem gleichnamigen Intro-Song folgen neun tanzbare und eingängige Stücke. Eine düstere Schwere und Melancholie erhalten alle Stücke und doch ist es ganz sicher ein Werk für die Clubs und zum Feiern bei seinen Live-Konzerten. – Das ist eine besondere Kunst, die uns vom ersten Hördurchgang an sofort beeindruckt hat. Dies liegt insbesondere an der getragenen Stimme des Sängers, die sich perfekt mit den Future-Pop-Klängen ergänzt.
Besonders hervorheben möchte ich die Stücke ‘Salt The Earth’, ‘Barren’ und ‘December’. 
Mit "Endure" bringen ASSEMBLAGE 23, und das ist keine Werbephrase, ihr bestes Album hervor! Auch wenn ich solche Vergleiche nicht direkt so mag: Freunde von VNV NATION, BEBORN BETON oder auch COLONY 5 sollten hier auf jeden Fall zugreifen und das Teil kaufen.

Mehr als einen kurzen Blick solltet ihr dem Coverbild gönnen, welches beim genauen Betrachten eine in fließenden Flächen und Linien verlaufenden Gesichts-Silhouette auf der einen Seite und entgegengesetzt ein Bergmassiv zeigt. Verantwortlich dafür ist Artwork-Künstlers: Samuel Pfannkuche, der nicht zum ersten Mal für ASSEMBLAGE 23 tätig war.

Erhältlich ist die Veröffentlichung als CD, als Vinyl sowie als Deluxe-Doppel-CD mit Remix-Bonus-Disc.
Die Variante mit Bonus-CD lohnt sich auf jeden Fall, denn dort gibt es unter anderem Remixe von Angeltheory, Neuroticfish und von Solitary Experiments sowie zwei weitere neue Stücke auf die Ohren.

Tracklist "Endure":
CD 1:
01. Endure
02. Afterglow
03. Bravery
04. Salt The Earth
05. Static
06. Call The Dawn
07. Butterfly Effect
08. Barren
09. Grid
10. DecemberAssemblage

CD 2 (Bonus-Disc)
01. Afterglow - The Rain Within Mix
02. Bravery -Interface Rmx
03. December - Neuroticfish Rmx
04. Ignorance
05. Salt The Earth - Angeltheory Rmx
06. December - Stereospread Rmx
07. Bravery - Solitary Experiments Rmx
08. Goliath

 

 

ASSEMBLAGE 23 -Artikel beim POPONAUT-Musikversand:

 

 

 

www.assemblage23.com
www.facebook.com/Official-Assemblage-23