IRIS - neues Synthpop-Album Six als Top-Tipp

am . Veröffentlicht in CD-Check

IRIS - Six - das neue Electropop-Album 2019

Eine relativ lange Zeit von fünf Jahren mussten die Fans des Electronic-Pop-Duos IRIS auf ein neues Lebenszeichen beziehungsweise auf neues Material warten. Seit fünf Jahren ist die amerikanische Band bei dem deutschen Label Dependent beheimatet. Über dieses Label veröffentlichten sie 2014 ihr großartiges Album "Radiant". Mit "Six" erscheint am 23.08.2019 als Nachfolger ihr sechstes titelgebendes Studioalbum. Ein Wunder, dass das Duo um den Songwriter Andrew Sega und Sänger Reagan Jones trotz seiner großartigen Qualitäten weithin immer noch eher als Geheimtipp gehandelt werden, obwohl sie musikalisch seit langem auf sehr hohem Level abliefern.

Iris - Falk Scheuring 2010Wer IRIS bereits kennt, der wird sich bereits ab den ersten Takten vom Eingangssong "Third Strike" mit dem Werk sehr  wohlfühlen. Die klare und mit einer gezielten Prise von Melancholie unterlegte Stimme von Reagon Jones, gepaart mit atmosphärisch organisch-elektronischen Klängen und dem wohldosierten Zusammenspiel der Gitarren ist einfach immer wieder beeindruckend! Neu erfinden sich IRIS mit dem Werk nicht. - Das ist auch schwer nach den Vorgängern und nebenbei bemerkt überhaupt nicht notwendig. "Six" ist einfach großartig, kommt mit seinen Pop-Balladen wie aus einem Guss daher, welches man in Dauerschleife wieder und wieder hören möchte: Die Elf faszinierenden Songs nehmen uns als Hörer dauerhaft förmlich gefangen.
Von Stück zu Stück nimmt das Album an Intensität zu. So liegen unsere Favoriten der Scheibe direkt ab Song 6 in direkter Reihenfolge mit "Pure White Snow", "Sundowner", "Take The Pain" und "One Kind". Top!

IRIS - Six erscheint am 23.08.2019 als normale CD, sowie als auf 500 limitiertes Artbook mit einer 7-Track Bonus-CD mit unveröffentlichten Tracks und Mixen von Mesh, Neurotic Fish und Solar Fake.

Tracklist:

CD 1:
01. Third Strike
02. Joy Kill0
3. FeederIris Six - neues Album 2019 Artbook Limited Edition
04. Silent
05. Speak Out
06. Pure White Snow
07. Sundowner
08. Take the Pain
09. One Kind
10. Final Fate
11. Out of My Mind

CD 2: (nur im Artbook)
01. Right Before My Eyes
02. Back to Life
03. I Wanna Be Adored
04. Take the Pain (Mesh Mix)
05. Third Strike (Neuroticfish Mix)
06. Take the Pain (Solar Fake Mix)
07. Price I Have to Pay

Live könnt ihr die Band im Spätherbst bei den Pluswelt-Festivals und beim E-Welt in Leipzig erleben. Mehr dazu findet ihr unter DATES >>>

Infos im Netz:

www.facebook.com/iris.radiant

Mehr IRIS auf HELL-ZONE:
NCN Festival 2010

  • Iris 20
  • Iris 1
  • Iris 10
  • Iris 14
  • Iris 17
  • Iris 27

 

Random CD Check

LOST AREA - Memoria CD

 

LOST AREA Memoria CoverVÖ - Termin: 23.04.2010

Info: Electro meets Emotion

 

Weiterlesen ...

COMA ALLIANCE - Das erste Album der Electro-Wave-Connection von DIORAMA und DIARY OF DREAMS

Label: Accession Records
Veröffentlichung: 16.11.2018

"Coma Alliance" - als ein Projekt unter diesem Namen angekündigt wurde, waren Kenner ganz schnell hellhörig und die Vermutung alsbald bestätigt: Hier haben sich zwei großartige Sänger und Musiker zusammengetan, um ein gemeinsames Projekt ins Leben zu rufen. Jetzt gibt es das erste gemeinsame Album "Weapon Of Choice" - A joint project of Diary of Dreams & Diorama.

Weiterlesen ...

NIGHTWISH - Imaginaerum

Nightwish - Imaginaerum

VÖ - Termin: 02.12.2011

Info: Der hohe Anspruch des Tuomas Holopainen

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter