TARJA - bezaubert mit In The Raw - Tourankündigung für 2020

Geschrieben von HELL-ZONE am . Veröffentlicht in CD-Check

TARJA - Album In The Raw und Tourankündigung für 2020 - Fotocredit Tim Tronckoe

Es ist eine Symbiose der scheinbaren Gegensätze: Zauberhafte Frauenstimme und zarte Melodien treffen auf brettharte Metal-Riffs. So ist es in dem Genre nicht neu. Tarja führt uns mit "In The Raw" jedoch in eine neue ungeahnte Dimension im von ihr seit NIGHTWISH-Zeiten selbst mitgeprägten Genre des Symphonic Metal.

Bereits drei Jahr sind seit ihrem letzten Album "The Shadow Self" vergangen. Die vergangenen Monate hat TARJA mit ihren Musikern und Produzenten-Team augenscheinlich optimal genutzt, um ein spürbar intensives Album zu kreieren. Der Titel von Tarja Turunen's neuem Album ist zugleich Programm: Mit "In The Raw" hat die finnische Sängerin eine großartige Kombination aus anspruchsvoller und raffinierter Orchestrierung, einem Chor in Verbindung mit ihrer klassisch ausgebildeten wunderschönen Stimme und dazu einem rohen, dunklen und schweren musikalischen Kern erschaffen.

Raw: Gold muss nicht unbedingt glänzen, sondern ist in seinem natürlichen Zustand ein rohes Element.Dieser Faden zieht sich durch die neue Veröffentlichung und war Leitgedanke.TARJA In The Raw Album 2019 Vinylversion Der Gedanke der Rohheit spiegelt sich in der Musik auf dem neuen Album wider, welches eine perfekte Kombination aus anspruchsvoller und raffinierter Orchestrierung, Chören und der klassisch ausgebildeten Stimme von TARJA mit einem rohen, dunklen, schweren, musikalischen Kern darstellt. Das Konzept von Gold in seiner rohen Form wird auch visuell im Album-Artwork dargestellt. Es zeigt die Künstlerin, fotografiert von Tim Tronckoe, in der St. Michael’s Grotte von Gibraltar – umgeben von lebendigen Farben und goldenem Schimmer.

Die ersten drei Stücke von "In The Raw" gehen zum Einstieg in bester Heavy Metal-Manier gnadenlos nach vorn und bilden eine Symbiose mit der unverwechselbaren Stimme der finnischen Sopranistin. Mit dem Stück "Railroads" wird dann die zarte Seite hervorgehoben, die Gitarren gehen harmoniesüchtig in Einklang mit Tarja und treten scheinbar ehrfürchtig in den Hintergrund. Weiter in der Richtung geht es mit der akustisch anmutenden Ballade "You And I" und dem cineastischen Stück "The Golden Chamber Awaken". Episch das fast siebenminütige Stück "Spirits Of The Sea". Bei "Silent Masquerade" werden die Gitarren wieder hochgefahren, um mit "Serene" eine wahre Symphonic-Metal Hymne mit Choreinsatz zu starten, welche geradezu nach Live-Aufführung schreit und sofort zu einem unserer Lieblingsstücken vom Album avanciert. Nach zehn beeindruckenden Stücken ist Schluß und gleichzeitig ein schneller Druck auf die Repeat-Taste ist unausweichlich.

Erhältlich als Vinyl mit Download-Code ++ CD Digipack ++ Limited Box Set inklusive: CD Digipak, 2LP+DL (Picture Disk), Bonus-CD mit B-Sides und Outtakes, Photobuch, Photo Prints

Tracklist "In The Raw"

01. Dead Promises with Björn “Speed” Strid
02. Goodbye Stranger with Cristina Scabbia
03. Tears In RainTarja Turunen Tourankündigung 2020
04. Railroads
05. You And I
06. The Golden Chamber Awaken - Loputon Alchemy
07. Spirits Of The Sea
08. Silent Masquerade with Tommy Karevik
09. Serene
10. Shadow Play

Im kommenden Jahr wird TARJA auf Tour gehen. nicht in große Hallen, sondern eher in die kleineren Clubs wird es sie demnach ziehen. Also sichert euch schnell ein Ticket, es könnte rasch ausverkauft sein!

Tourdaten “Raw Tour 2020“

11.04.2020 Herford – X
13.04.2020 Mannheim– MS Connexion Complex
14.04.2020 Bochum – Matrix
15.04.2020 Hamburg – Markthalle
17.04.2020 Berlin – Columbia Theater
18.04.2020 Leipzig – Hellraiser
19.04.2020 Nürnberg – Hirsch
21.04.2020 München – Backstage



Veranstalter: www.seaside-touring.com
Vorverkauf: www.metaltix.com/tarja-tickets-5348.html
Homepage:  www.tarjaturunen.com
Label: www.ear-music.net

 

Quelle: Networking Media // earMUSIC
Fotocredit Promopics

 

Random CD Check

AMNISTIA - mit neuem Album DAWN bereit zum musikalischen Machtwechsel


 AMNISTIA - DAWN

 

  VÖ: 04. Mai 2016

  Label: Dark Dimensions / Schwarzrock
   
  Genre: EBM

  Web: www.amnistia.de | www.facebook.com/amn.official

Leipzig ist nicht nur Messe- und Bücherstadt, sondern auch in der „dunklen“ Musikszene ein großer und bedeutender Punkt auf der virtuellen Musikerkarte. Und so wundert es auch nicht, dass mit AMNISTIA eine weitere Band aus der sächsischen Metropole auf dem Weg nach oben ist. Und welches Potential im Trio um Frontmann Tino Claus steckt, beweisen sie in Insider-Kreisen schon seit längerer Zeit mit vier Alben. Mit ihrem aktuellen Album DAWN empfehlen sich die Herren Claus, Schötz und Moritz jetzt aber deutlich für die Elite. Denn was da auf der neuen Scheibe geboten wird, muss nicht den geringsten Vergleich mit Frontline Assembly zu ihrer besten Zeit scheuen.

Mehr als gleichwertig sind dazu die Songs, die eindeutig durch die charismatische Stimme von Frontmann Tino Claus und die ausgefeilten Arrangements von den musikalischen Parts Stefan Schötz und Jan Moritz geprägt werden. 

Weiterlesen ...

PUNTO OMEGA-Noche oscura del Alma

Punto Omega - Noche Oscura Del Alma VÖ - Termin: 16.01.2009

Info: aggresive Elektronik trifft harte Gitarrenriffs

Weiterlesen ...

BLIND EFFECTS-HeartlandSoundFormation

blindeffects.jpg VÖ - Termin:  30.04.2010

Info: Dark Electro aus Weißenfels

Bilder von der Releaseparty in Weißenfels >>>>

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter