FORCED MOVEMENT (Thomas Schernikau und Christian Schottstädt) veröffentlichen Album "LOST"

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in Musik-Check

Album LOST von FORCED MOVEMENT

FORCED MOVEMENT kündigen ihr 3. Studioalbum an. „LOST“ ist eine homogene und klanglich äußerst spannende Zeitreise durch die Historie einer Band, die es auch nach einem Vierteljahrhundert für viele erst noch zu entdecken gilt.
Umso wichtiger ist es, dass die zehn Tracks auf „LOST“ nun endlich am 01.12.2023 über alle gängigen Digitalplattformen und als aufwendig gestaltetes CD-Digisleeve das Licht der Welt erblicken und somit nicht mehr „verloren“ gehen können.
FORCED MOVEMENT, das ist das Berliner Indietronic-Duo Thomas Schernikau und Christian Schottstädt. Die Namen sind in der Szene absolut keine unbekannten mehr, sind sie doch die musikalischen und produktionstechnischen Köpfe hinter dem äußerst erfolgreichen Depeche Mode-Tribute FORCED TO MODE.

Nach 12 überaus erfolgreichen Jahren als musikalische Köpfe des Depeche Mode-Tributes „FORCED TO MODE“ (über 420 Live-Shows in 15 Ländern und 7 DM-Cover-Alben) war die Zeit für Christian Schottstädt und Thomas Schernikau mehr als gekommen, sich endlich wieder der eigenen Musik zu widmen. FORCED MOVEMENT sind zurück!
Mit ihrem neuen Album „LOST“ wollen FM der Welt einmal mehr ihre eigenständigen Kompositionen und Produktionen näher bringen und schließen somit den Kreis, der vor vielen Jahren mit den ersten beiden Longplayern „LAST“ (2009) und „SALT“ (2016) begann. Das dynamische Duo ist voller Neugier und Vorfreude, die neuen Tracks der Öffentlichkeit präsentieren zu dürfen.

FM 2023 Fotograf Rafał Drosik Ralfino

Mit LOST knüpft man erneut an die FM-typische Tradition ihrer beiden Vorgänger-Alben an, in keine musikalische Schublade passen zu wollen. Dafür ist ihre Musik zu komplex und abwechslungsreich, erwachsen, unerwartet und durchdacht zugleich. Die 10 Songs auf „LOST“ sind eine ausdrucksstarke Rekapitulation und Zäsur in der fast 25-jährigen Bandgeschichte. Der Longplayer bildet nahezu die gesamte Zeitspanne der Existenz FMs ab, da der älteste Song des Albums aus dem Jahr 1999 stammt, während die neuesten Tracks erst kürzlich entstanden.

Tacklist:

01. Ground Zero
02. Mind Assault 04:46
03. A Lifetime
04. Make Up
05. Stay
06. Winter Sleep
07. Keep In Touch
08. Needle In Your Soul
09. Love Dementia
10. Turn

Wie schon die Vorgängeralben besticht auch „LOST“ durch eine ganz eigene, erwachsene Mischung aus Pop, Electro und Indie-Rock. Durch ihre anspruchsvollen Kompositionen in exquisitem Sound-Design verstehen es FORCED MOVEMENT durchaus, die geneigte Hörerschaft vollends in den Bann zu ziehen und sie bei jedem Durchhören des Albums ungehörte Facetten ihrer
amtlichen Produktionen entdecken zu lassen.
Egal ob Electro-Bretter („Ground Zero“), opulenter Synth-Pop („Mind Assault“), rotzig-derber Rock („Make Up“) oder berührende Ballade („Needle In Your Soul“) - FORCED MOVEMENT beherrschen alle Spielarten und liefern ein abwechslungsreiches, aber homogenes und spannendes Album ab.F2M LOST PackShots

Als ersten Vorgeschmack könnt ihr über die Band-Webseite und via Bandcamp jetzt schon in den Song "Mind Assault" hineinhören.

Ein beeindruckend facettenreiches und künstlterisch-selbstbewusstes Meisterwerk, welches eine breite öffentliche Beachtung verdient.

Infos im Netz:

https://forced-movement.de/

https://www.facebook.com/forcedmovement/

https://forcedmovement.bandcamp.com/album/lost

https://shop.forcedtomode.de/index.php/music3/cd-fm-lost-detail

Mehr zur Band-History:

FORCED MOVEMENT wurde Ende des letzten Jahrtausends von Thomas Schernikau und Frank Sander gegründet. Nachdem 2007 Christian Schottstädt als Sänger zur Band dazustieß, war das Trio vorerst komplett. In den Jahren 2009 und 2010 veröffentlichten FM die beiden Alben „LAST“ und „SALT“, gingen auf Tour, waren in diversen Radiosendungen zu Gast, komponierten und produzierten u.a. die Musik für Bugattis Weltrekord-Clip, waren zudem als Remixer oder Produzenten aktiv oder gewannen verschiedene Music-Contests.
2011 wurden 2/3 von FORCED MOVEMENT bekanntermaßen dazu „gezwungen“, das DM-Tribute-Projekt „FORCED TO MODE“ zu gründen. Nach 12 erfolgreichen F2M-Jahren, über 420
Shows in 15 Ländern, über 3 Millionen YouTube-Klicks und 7 CD-Produktionen in Albumlänge war für Christian und Thomas die Zeit mehr als reif, sich ihrer kreativen Ursprünge zu besinnen.

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
11
Datum : 11.07.2024
12
Datum : 12.07.2024
13
Datum : 13.07.2024
14
Datum : 14.07.2024
19
Datum : 19.07.2024
20
Datum : 20.07.2024