EISBRECHER - Sünde -

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in Musik-Check

eisbrecher-suende.jpgVÖ - Termin: 22.08.2008

 

Info: 3. Album von Ex-Megaherz Frontmann

EISBRECHER - Sünde -

Label:Afm (Soulfood Music)
Veröffentlichung: 22. August 2008 Stil: Trip-Rock / Electro-Metal
EISBRECHER - Sünde - jetzt bei POPoNAUT bestellen

eisbrecher-suende.jpg
 

Bist Du bereit für eine neue Eiszeit??
Bereits seit dem Jahr 2003 ist das Projekt EISBRECHER, geführt von Alexander „Alexx“ Wesselsky unterwegs und im August 2008 startet das dritte Album auf große Kreuzfahrt.

Über 90 Stücke (unsere Promoscheibe zeigt wirklich 91 Tracks an!)... , besser gesagt 12 neue Songs haben den Weg auf das aktuelle Studiowerk von EISBRECHER geschafft.

Kann denn Liebe Sünde sein? Diese Frage stellen und beantworten EISBRECHER teilweise unter anderem auf ihrem Album "Sünde".eisbrecher-promo.jpg

 

Wie klingen EISBRECHER im Jahr 2008? Irgendwo zwischen RAMMSTEIN und OOMPH! lassen sie sich weiterhin in eine Schublade quetschen.

Fans dieser Musikrichtung, die immer noch nichts von der Band gehört haben, solten also spätestens jetzt hellhörig werden. Deutliche Parallelen lassen sich ausmachen, sind aber keineswegs als nachteilig zu bewerten.  

Sie nutzen die eine gemeinsame Schnittmenge geschickt aus und können sich gleichzeitig problemlos von Letztgenannten abgrenzen.

 

 

EISBRECHER setzen komplett auf deutsche, direkte wirkende Texte, harte Gitarrenriffs und verfeinern ihre Songs mit filigranen elektronischen Elementen und verschachtelten Melodien.

"Sing along"- Refrains wie beim Song "Heilig" sind gut für das kollektive Bewußtsein des Publikums bei Liveshows und für gemeinsame Headbanger-Sessions wird zum Beispiel mit "Die Durch Die Hölle Gehen"ebenfalls ausreichend gesorgt.

Es bleibt auch Raum für leisere Klänge, wie beim Song "Herzdieb", welcher natürlich wie alle Stücke dominiert wird durch den rauhen Gesang von Alexx.
Doch ja nicht zu kuschlig und sentimental werden, denn gleich darauf wird wieder ein paar Gänge rauf und hart mit "1000 Feuer" zugeschlagen.

Mit genialer Melodieführung, die Gitarren dezenter im Hintergrund, wartet "Zu Sterben" auf.

Am meisten imponiert mir das zynische Stück "This Is Deutsch": Ein paar Sample-Takte, ganz kurz an NDW-Zeiten als Einstieg, danach folgt ein stampfender Beat mit dem man einfach mit muß... und zur Abrundung ein denglischer Text auf die deutschen Tugenden. KLasse! :-)

"This Is Deutsch" gibt es als Zugabe und Abschluß des Albums noch in einer Remixversion der Ruhrpott-Elektoniker [:SITD:]


Fazit: Das Album "Sünde" rockt einfach kräftig und leistet sich dabei über Albumlänge keinerlei Schwächen. Deshalb folgt eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aus der HELL-ZONE!
Eisbrecher sind zurück, heftiger und besser denn je und nehmen Kurs auf DICH! 
Tracklist "Sünde" Limited Edition:
  1. Kann denn Liebe Sünde sein?
  2. Alkohol
  3. Komm süsser Tod
  4. Heilig
  5. Verdammt sind     --
  6. Die durch dDie Hölle gehen
  7. Herzdieb
  8. 1000 Flammen
  9. This is Deutsch
  10. Zu sterben
  11. Mehr Licht
  12. Kuss
  13. This is Deutsch (SITD-Remix)
  14. Bonus: Blut und Tränen
  15. Bonus: Alkohol (Rotersand-Remix)
  16. Bonus: Kann denn Liebe Sünde sein? (SITD-Remix)
Aktion: Käufer der ersten Stunde!
Geht aufs Ganze! Eure Treue wird belohnt! Wer innerhalb der ersten Veröffentlichungswoche die Eisbrecherplatte „Sünde“ ersteht, erhält von der Band noch was obendrauf.
Schick Deinen eindeutigen Kaufbeleg (Kassenzettel / Quittung auch eingescannt) per Post (Anna Schneider, Vorjurastr. 99, 90453 Nürnberg) oder Mail (anna@eis-brecher), plus ein Foto für die Fan-Galerie (Du und Deine Platte).
Dafür bekommst Du eine signierte Autogrammkarte und ein kleines Überraschungsdankeschön!
Was ... wird jetzt natürlich noch nicht verraten, sonst wäre es ja keine Überraschung mehr  ;-)
Hier könnt Ihr unsere neue Scheibe direkt vorbestellen, Ihr erhaltet Sie direkt am 22.08. nach Hause geliefert...und könnt sie Abends bei unserer Release-Party im Kitty Cat Club München gleich signieren lassen ;-)

Tags: Eisbrecher