Photoreports 2009

Hier findest Du Nachberichte (Reviews) von Konzerten, Festivals und Szenepartys aus dem Jahr 2009.


THE FRAY - Berlin - 2009 - Bericht

Geschrieben von Grit R. am . Veröffentlicht in Photoreports 2009

the fray20 20091013 2077044094THE FRAY
Support: SONDRE LERCHE
 
Berlin - Astra Kulturhaus - 12.10.2009
 
Die Denveraner Indie-Rocker THE FRAY sind wohl einer der besten Beweise, wie eine erfolgreiche Vermarktung im Internet-Zeitalter auch ohne Plattenvertrag funktionieren kann. Statt durch ein Label als die neuen Shootingstars gehyped zu werden, hat sich diese Band in allererster Linie mit harter Bühnen- und Studio-Arbeit sowie Eigen-Promotion ihren Ruhm verdient. 2002 gegründet, sorgten sie bereits 2 Jahre später mit der Demo-Version von "Over My Head (Cable Car)" für Furore: Mit der Unterstützung lokaler Radiosender wurde dieser bald zu einem der meistgespieltesten Songs in Denver. Auch in der MySpace-Welt machten sich die vier mit ihren ohrwurmträchtigen Piano-Rock-Balladen bald einen großen Namen und dies alles, bevor sie ihren ersten Plattenvertrag in der Tasche hatten...

A-HA - Berlin - 2009 - Bericht

Geschrieben von Grit R. am . Veröffentlicht in Photoreports 2009

A-HA
 
Berlin - o2 World - 28.10.2009
 

Zur norwegischen Kult-Popband A-HA muss man eingangs sicher keinem mehr viel  erklären. Der 28. Oktober dieses Jahres war jedenfalls nicht einfach nur ein regnerisch-trüber Tag, sondern DER Tag für alle Fans dieser Combo, welche heute im Rahmen ihrer „Foot Of The Mountain“  Tour in die Berliner o2 World luden und alle Anwesenden das herbstlich-nasse Wetter draußen ganz schnell vergessen ließen.

13. DARKSTORM FESTIVAL 2009 - Chemnitz - 2009 - Bericht

Geschrieben von Talecs-Alexander Jung am . Veröffentlicht in Photoreports 2009

13. DARKSTORM FESTIVAL 200913. DARKSTORM FESTIVAL 2009
Front 242 ++ ASP ++ Agonoize ++ Project Pitchfork ++ Spetsnaz ++ Eisbrecher ++ Tyske Ludder ++ Letzte Instanz ++ Deviant UK ++ Eisheilig ++ Felsenreich
 
Chemnitz - Stadthalle - 25.12.2009
 
Zwischen Weihnachtsbaum und Gänsebraten ist das DARKSTORM FESTIVAL unlängst zu einer festen Institution für den gepflegten Weihnachts-Szenegänger geworden. Und so hat es mich nach mittlerweile 12 Jahren erneut nach Chemnitz gezogen um für Hell-Zone.de zu berichten.

242 MEMORIAL DAY - Leipzig - 2009 - Bericht

Geschrieben von Talecs-Alexander Jung am . Veröffentlicht in Photoreports 2009

242 MEMORIAL DAY 2009 242 Memorial Day die Zweite
MODERN CUBISM ++ BODYSTYLER ++ CAMPING IM KELLER
 
Leipzig - Club Lagerhof - 11.12.2009
 
Zum mittlerweile zweiten Mal lud ELECTRIC TREMOR in den Club Lagerhof ein, um das Andenken an FRONT 242 zu ehren. Und so war es auch diesmal gelungen mit MODERN CUBISM niemand Geringeren als 242-Frontmann Jean-Luc de Meyer für einen exklusiven Clubgig zu verpflichten.

COMBICHRIST - Leipzig 2 - 2009 - Bericht

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in Photoreports 2009

Combichrist mit Andy LaPlegua - Leipzig Hellraiser 2009 BerichtCOMBICHRIST
 
 
Leipzig - Club Hellraiser - 27.11.2009
 
Is it real? Holt die Geisterjäger, COMBICHRIST sind in den HELLRAISER geladen und treiben dort ihr Unwesen mit dem aktuellen Album "Today We Are All Demons"! Was wir an diesem Abend erlebten, kannst du hier nachschlagen....

Die neuesten Berichte:

PROJECT PITCHFORK - emotionale und gefeierte Open Air Show und einziges Konzert 2020

Konzertveranstalter In Move und Partner machten das in 2020 flächendeckend in deutschland eher Unmögliche doch möglich: Mit behördlichem Segen (sprich genehmigtem Hygienekonzept) durften Musikfans in Dresden drei Abende lang gemeinsam Konzerte feiern. Den Reigen eröffneten VNV NATION, gefolgt von PROJECT PITCHFORK und EISBRECHER. Wir waren bei der Show der "Pitchies" dabei und erlebten ein grandioses, emotionales Konzert mit einem mehr als enthusiastischen Publikum .

Weiterlesen ...

Konzert mit Abstand - GOITZSCHE FRONT begeistern in Oschatz (Sachsen)

Etwas Normalität in schweren Zeiten - Openair Konzert am 11.07.2020 Oschatz FestwieseGoitzscheFront OZ2020 FScheuring 84

Die Veranstaltungsbranche liegt seit Monaten brach - Zeit genug in dieser verdammten Zwangspause um auch Möglichkeiten auszuloten, unter denen eine Veranstaltung unter den vorgegeben Hygieneregeln möglich sind. Vor allem nachdem es im Bundesland Sachsen Lockerungen gab und die grundsätzliche Möglichkeit von Events mit bis zu 1000 Teilnehmern gesetzlich geschaffen wurden. So war das Team um Manager Steven Dornbusch (Newado Entertainment) tätig und erschuf ein Konzept, um ein Konzert, nein ein ganzes Konzertwochenende auf die Beine zu stellen: Tag 1 Techno mit "Gestört Aber Geil" und Tag 2 Oi-Punkrock/Deutschrock mit Goitzsche Front. Das Ganze, mit dem Einverständnis der Ämter in der Genehmigung, sogar ohne verpflichtenden Mund-Nase-Schutz auf dem Gelände!

Wir waren beim Konzert von Goitzsche Front und Support Local Bastards dabei und sehr gespannt, wie auch unser erstes Livekonzert nach langer Zeit sich denn so anfühlen würde.

Weiterlesen ...

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE geben Autokonzert - Wird dies die neue Form um künftig Konzerte zu erleben?

"Time To Wonder" - Autokinos schießen in Deutschland zur Zeit wie Pilze aus dem Boden. Hannover Concerts und die Agentur event it machen mit einer neuen Veranstaltungsreihe aus der Covid 19-Not eine Tugend und haben diese Idee weiterentwickelt. Gemeinsam bieten die beiden Event-Agenturen unter dem Motto „Autokultur aus Hannover für Hannover“ Autokonzerte an. In diesem Rahmen gaben jetzt FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE in ihrer Heimatstadt zwei ausverkaufte Autokonzerte. 

Zunächst bis zum 31. August dürfen in Deutschland keine Großveranstaltungen stattfinden. An Konzerte, Festivals und Events in ähnlicher Größenordnung ist über den bevorstehenden Sommer also nicht zu denken – jedenfalls nicht im herkömmlichen Format. Unter Berücksichtigung klarer Hygiene-Vorschriften können Besucher auf diese Weise die Konzerte aus dem Auto verfolgen. Einfahrt statt Einlass hieß es und rund 2000 füllten an beiden Abenden den Platz aus. Ausverkauft!
Holger Bücker war als Konzertfotograf vor Ort dabei. Auch für ihn war dies eine ganz neue und in dieser Form ungewohnte Erfahrung und spannende Aktion, wie er uns berichtet:

Weiterlesen ...

LINDEMANN live in Leipzig 2020 - Ein Till als Meister bizarrer Kunst in Hochform

LINDEMANN auf Europatour 2020
14.02.2020 Haus Auensee Leipzig // Support: JADU ++ ASTHETIC PERFECTION

Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) & der RAMMSTEIN-Fronter Till Lindemann - gemeinsam bilden sie das Projekt "LINDEMANN". Just am Valentinstag sorgte das Duo in Leipzig für ein auf den Rängen und im Parkett krachend volles Veranstaltungshaus.

Die Show drehte sich dann auch im weitesten künstlerischen Sinne um (körperliche) Liebe, Selbstzweifel und Wahn. Jene glücklich mit einem Ticket gesegneten Besucher, des vor Monaten innerhalb von Minuten ausverkauften Konzerts, wollten jedenfalls ein aus dem normalen Rahmen fallendes Konzertereignis erleben und bekamen dies geliefert: Wer Till Lindemann nur ein wenig kennt und echte Fans sowieso, konnte auch ohne Spoilern der vorangegangenen Shows bereits erahnen, dass ihn eine Grenzerfahrung erwartet. Bei einigen Unbedarften dürfte die in weiten Zügen recht skurrile bis bizarre (Rock)Show für großes Erstaunen bis teilweises Entsetzen gesorgt haben. Die strikt durchgesetzte P18-Einlassorder jedenfalls hatte ihre volle Berechtigung. Trägt die Musik selbst sehr rammsteinige Züge, so lässt sich LINDEMANN`s Kunst mit "Strikt ohne Feuer, dafür mit mehr Sex!" zusammenfassen, greift damit aber zu kurz.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5

Newsletter