18. WAVE GOTIK TREFFEN Leipzig - 2009

Geschrieben von Falk am . Veröffentlicht in Photoreports 2009

18. WAVE GOTIK TREFFEN 2009WGT 2009
 
WGT - Leipzig -  29.05.2009 bis 01.06.2010
 

Vorüber ist es, das 5-tägige Wave-Gotik-Treffen (Wir zählen die WarmUp-Partys am Donnerstag dazu) an den Pfingsttagen 2009 in Leipzig. Schrill oder Schwarz, so konnte man das weltweite größte Gothic-Event bezeichnen, denn längst schon geht es nicht mehr nur gruftig düster zu auf den Straßen und Plätzen in Leipzig an diesen Tagen.

 

 

... WGT-Galerien >>>>

Copyright Fotos: Falk Scheuring [www.FS-DIGITAL.de


 
 
Angereist kamen Besucher aus ganz Europa, Japan und sogar Gästen aus Übersee erschien wiederum kein Weg zu weit, um in Sachsen dabei zu sein.
 
Das Stadtbild  prägten etwa 20 000 Fans in Neon als Cybergoth oder ganz klassisch im schwarzen, mal knappen, mal üppigen Gewand, sowie ein großer Teil der es auch nur noch einfach praktisch in X-tra-X „Kampfhosen“ plus Sprücheshirt & Cap mag. Doch sei es drum, der Gemeinschaftssinn zählt und selten erlebt man ein solch friedliches Zusammentreffen mehrerer Tausend Leute ohne nennenswerte Zwischenfälle. Einen besonderen Anblick bildeten zweifellos bereits diejenigen WGT-Besucher, welche am ersten Tag der Einladung zum „Viktorianischen Picknick“ an das Parkschlößchen in Markkleeberg folgten. Das angekündigte Regenwetter blieb an diesem Nachmittag zum Glück aus und so konnte man dort die wohl elegantesten Gewandungen und persönliches Styling in Perfektion erblicken. So manchem Zaungast blieb da der Mund offen stehen und die Teilnehmer selbst waren von der Runde entzückt. Für Aufregung sorgte die Aktion der Band GRIFFON VOX in der Innenstadt von Leipzig, genauer an der Moritzbastei und später am AGRA-Gelände mit der Befreiung und Rettung der Sirenen. Die Zeit für unsere Erde läuft ab! Es ist fünf vor 12! GOTH FOR EARTH!
Wir haben diese Aktion für euch als Reporter verfolgt. Lest hier mehr dazu >>>>
Lesungen,  Theater-, Kinovorstellungen, massig Autogrammstunden und das mittelalterlich Heidnische Dorf zogen die Besucher neben den Musikveranstaltungen überall verteilt in Leipzig an. So mancher freute sich auch einfach nur, nahm das Wort TREFFEN persönlich und vertrieb sich die Zeit mit Smalltalk auf dem Zeltplatz oder an der Flaniermeile des WGT, vor den AGRA-Hallen mit alten Freunden und neuen Bekanntschaften. An allen vier Tagen gab es wieder massig Bands, für die man sich förmlich hätte teilen müssen, um auch nur einen Bruchteil in Ruhe zu erleben. Dabei wurde die gesamte musikalische Bandbreite abgedeckt. Angefangen am Freitag bei Sara Noxx, ROME, COMBICHRIST bis zu My Dying Bride. Für viele Gäste als echte Überraschung gelungen: PROJECT PITCHFORK legten als Mitternachtsspecial eine geniale, fast zweistündige Fulltime-Show vor der ziemlich vollen AGRA-Halle hin.
Höhepunkte am Samstag waren augenscheinlich auf der Elektroschiene FEINDFLUG mit ihrem Trommelgewitter und anschließend Ronan Harris mit seinem Erfolgsprodukt VNV NATION. Wer es zum Beispiel eher gitarrenlastig-rockig mochte, der war zur selben Zeit im Kohlrabizirkus gut aufgehoben bei unter anderem der Ausnahmeband OPETH und SAMAEL. Oder man kuschelte als eine weitere Alternative mit der behaglichen schwarzen Meute in den Katakomben der Moritzbastei zu GREIFENKEIL und ILLUMINATE. Viele Jahre ist er auf der Wiese am Treffen-Zeltplatz geduldeter Prediger und Musiker, sowie inzwischen Kultfigur bei den WGTs. So erhielt Ritter NOCTULUS verdientermaßen zum ersten Mal einen Platz im offiziellen LineUp. Er fungierte am Sonntag als Opener am frühen Nachmittag in der AGRA-Halle und wir staunten nicht schlecht, welche große Fanschar er herbei gezaubert hatte. Alle Achtung! Den Pfingssonntag versüßten den Besuchern so unterschiedliche Bands wie ASP, WINTERKÄLTE, MELOTRON, ICON OF COIL und QNTAL im, wegen letztgenannten, völlig überfüllten „Heidnischen Dorf“. Der Pfingstmontag steht in der Hauptkonzerthalle AGRA traditionell im Zeichen von Folk- und Mittelalterklängen. Dort waren dann unter anderm FEUERSCHWANZ,SCHELMISH und die LETZTE INSTANZ als Höhepunkt und Ausklang des WGT 2009 zu erleben. Zum Ende des Treffens entschieden wir uns für die Abschlußparty in der Moritzbastei, wo  unter
anderem AMNISTIA, PATENBRIGADE WOLFF sowie SONAR alles gaben und das völlig überfüllte Haus feierte mit bis in die frühen Morgenstunden.
 
Man(n) ist geschafft, hat viele Eindrücke aufgesaugt, ist traurig das es nun doch schon wieder vorbei ist und freut sich dabei doch schon diebisch auf die 19. Auflage. Wir sehen uns alle in 2010!!
 
 

 
Hier entlang geht es zu den Impressionen, Besucherbildern und Konzerteindrücken des WGT 2009 >>>>
 
 
 
 
 

 

 

Tags: WGT

Die neuesten Berichte:

Hildesheim bei bestem Wetter in tiefes Schwarz gehüllt - Mera Luna Festival 2019

XX M´era Luna Festival auf dem Flugplatz Hildesheim vom 17. bis 18.08.2019

Zum mittlerweile zwanzigsten Mal pilgerte die Gothic Community auf das Flugplatzgelände Hildesheim. Und so lud man viele alte Wegbegleiter und Szeneheadliner zum sommerlichen Beisammensein ein. Hochklassige Headliner, wie Within Temptation, ASP und VNV Nation lockten abermals 25.000 Besucher auf das M´era Luna 2019 und sorgten für ein "Ausverkauft". Wir waren für euch vor Ort.

erste Eindrücke in unserer Foto-Galerie >>>

Weiterlesen ...

Trotz Brexit: Pan-Europäische Hard-Rock-Show in Berlin mit DEF LEPPARD + EUROPE

HYSTERIA BEIM FINAL COUNTDOWN!
DEF LEPPARD + Special Guest: EUROPE (+ John Diva And The Rockets Of Love) spielten am 2. Juli 2019 live in der Zitadelle Berlin ihre einzige Headlinershow in Deutschland.
Support: John Diva

Weiterlesen ...

MEN AT WORK live in Leipzig - It’s Not a Mistake to Come From A Land Down Under, Johnny! ;-)

Colin Hay, Sänger, Gitarrist und führender Songschreiber, der Grammy Preisträger und Mitbegründer derMulti-Platin-Formation MEN AT WORK beehrte Leipzig. Auf "Europe 2019" Tour spielten MEN AT WORK am 06. Juli 2019 auf der Parkbühne im Clara Zetkin Park Leipzig eins von sieben Deutschland-Konzerten!
Als im November 2018 bekannt wurde, dass MEN AT WORK zum ersten mal seit 35 (!) Jahren wieder live in Deutschland auftreten werden, wurde das mit großer freudiger Überraschung registriert… Sänger Colin Hay erklärte, dass er sich nach der 2018er Europa Tour mit der "Ringo’s All Starr Band" entschlossen hatte, gemeinsam mit einer Gruppe von Studio-Musikern wieder unter dem Namen seiner Band MEN AT WORK zu touren.

Weiterlesen ...

Vom grandiosen Festung Königstein Open Air-Finale 2019 mit VNV NATION

 “Eine Party mit Freunden” - so fühlt sich ein VNV Nation Konzert auch an, selbst wenn es dann meist mehr als tausend Freunde sind. 26.07.2019 VNV NATION und Support  FORMALIN zum  "Festung Königstein Open Air 2019" in Sachsen

Nach zwei wundervollen Konzerten mit Diorama, Diary of Dreams und And One war es für mich endlich so weit, das heiß ersehnte und bereits seit langem ausverkaufte Finale des diesjährigen Festung Königstein Open Airs zu erleben. Die Veranstalter hatten hierfür niemand geringeres als VNV Nation verpflichten können, welche seit Jahrzehnten die Herzen höher schlagen lassen und selbst das so bewegungsfaule Dresdner Publikum zum Tanzen bringen. Ihr erster Auftritt war es hingegen nicht, denn bereits im Jahr 2014 feierte man mit der Band ausgiebig an selber Stelle (Galerie 2014 >>>).

... Konzertgalerien VNV NATION >>>
Fotos: Falk Scheuring

Newsletter