OIL 10 - Retrofuture

Geschrieben von Kevin Keil am . Veröffentlicht in CD-Check

 

oil10-retrofuture.jpgVÖ - Termin: 03.04.2009

Info: eine Zeitreise - Best Of

OIL10
- Retrofuture -

Label:Blackrain

Veröffentlichung: 03. April 2009 Stil: Electronica / Cinema Ambient

CD hier erhältlich:
jetzt bei Poponaut bestellen

oil10-retrofuture.jpg
 
Oil 10 ist eines der bekanntesten Projekte im Cinematatic Ambient und Dancefloor Bereich. Zwei Jahre sind seit dem letzten Album "Beyond" von Oil 10 vergangen. Nun meldet sich der Franzose, Gilles Rossire, mit seiner aktuellen CD "Retrofuture" zurück. Gilles Rossire feiert in diesem Jahr mit seinem Projekt bereits sein 10 jähriges Bestehen, was ihn dazu gebracht hat, diese Zeit einmal Revue passieren zu lassen. Die CD „Retrofuture“ kann man als eine Art Zeitreise in die positiven aber sicher auch negativen Zeiten von Oil 10 bezeichnen. So enthält sie zum Beispiel Tracks von der legendären 1998er Scheibe "In/Out“. Rossire hat keine Mühen gescheut und die älteren Stücke der vergangenen Werke remastert. Des Weiteren sind auch 2 brandneue Titel enthalten, die das Werk zu etwas wirklich Besonderen machen. Schon mit dem erstem Track „Airway“ gibt er das Startzeichen für die Reise in die Vergangenheit. Als ich diesen Track hörte, hatte ich sofort das Gefühl, wirklich in eine Rakete oder Zeitmaschine zu steigen. Durch mystische Synthesizereffekte und ein paar Simplesounds, die den Anschein erwecken, man würde ins All fliegen, werden dem Stück interessante Feelings verliehen. Natürlich passieren auf einer Reise auch mal Pannen, auch diese Unternehmung bleibt davon nicht verschont, was uns Rossire mit “OIL 5“ zeigt, wo in der Zeitmaschine die Technik streikt.
 
Die CD "Retrofuture" hat für mich einen sehr schönen mystischen Charakter, doch es sind auch richtige Clubkracher wie z.B. „The Beast“ und „Lost In Metropolis“ enthalten. Trotz einiger älterer Stücke hat diese CD für mich persönlich, eher den Charakter eines Konzeptalbum´s und nicht den einer Best-of CD, wie es von vielen gesagt wird, da die Tracks wirklich gut zusammen passen und der Eindruck entsteht „Retrofuture“ ist ein Tagebuch in musikalischer Form über die Geschichte von Oil10.
 
oil10-promo.jpgFazit: Die Kombination aus tranceigen Synthesizerklängen, New Wave Beats und dem verzerrten Gesang von Rossier, macht Oil 10 zu etwas Einzigartigem und zu einem absolutem musikalische Hörgenuss..
 
Tracklist:
 
01. Airway
02. Oil 5
03. Propaganda
04. Synthetic Skin
05. Strange Days
06. Lost In Metropolis
07. Grand Illusion
08. Electric Angels
09. Oil 2
10. Second Moon
11. Fade to Black
12. The Beast
13. Counter Clock
 
 

Random CD Check

NIGHTWISH - Imaginaerum

Nightwish - Imaginaerum

VÖ - Termin: 02.12.2011

Info: Der hohe Anspruch des Tuomas Holopainen

Weiterlesen ...

AMNISTIA - mit neuem Album DAWN bereit zum musikalischen Machtwechsel


 AMNISTIA - DAWN

 

  VÖ: 04. Mai 2016

  Label: Dark Dimensions / Schwarzrock
   
  Genre: EBM

  Web: www.amnistia.de | www.facebook.com/amn.official

Leipzig ist nicht nur Messe- und Bücherstadt, sondern auch in der „dunklen“ Musikszene ein großer und bedeutender Punkt auf der virtuellen Musikerkarte. Und so wundert es auch nicht, dass mit AMNISTIA eine weitere Band aus der sächsischen Metropole auf dem Weg nach oben ist. Und welches Potential im Trio um Frontmann Tino Claus steckt, beweisen sie in Insider-Kreisen schon seit längerer Zeit mit vier Alben. Mit ihrem aktuellen Album DAWN empfehlen sich die Herren Claus, Schötz und Moritz jetzt aber deutlich für die Elite. Denn was da auf der neuen Scheibe geboten wird, muss nicht den geringsten Vergleich mit Frontline Assembly zu ihrer besten Zeit scheuen.

Mehr als gleichwertig sind dazu die Songs, die eindeutig durch die charismatische Stimme von Frontmann Tino Claus und die ausgefeilten Arrangements von den musikalischen Parts Stefan Schötz und Jan Moritz geprägt werden. 

Weiterlesen ...

SUBSTAAT - Substaat

 

substaat.jpg

Release: 28.01.2011 

 

...und ewig lockt der EBM
Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter