BLACK RAIN Festival - Zwickau - 2009 - Bericht

am . Veröffentlicht in Photoreports 2009

BLACK RAIN Festival 2009BLACK RAIN Festival
Feindflug ++ Cyborg Attack ++ Die Perlen ++ Flint Glass
 
Zwickau - BPM Club - 27.02.2009

 

 
 
 
 
 
Das Label BLACK RAIN, welches u.a. musikalische Heimat von Acts wie FEINDFLUG, TYSKE LUDDER, CYBORG ATTACK, THE PUSSYBATS oder JESUS AND THE GURUS, ist feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen! Aus diesem Anlass veranstaltet man zur Zeit einige spezielle Festivals im europäischen Raum. Drei der Events wurden vom Flaggschiff FEINDFLUG als Headliner bespielt, deren Auftritte in letzter Zeit besonders rar gesät waren. Wir mischten uns ins Getümmel, um für euch ein paar  Eindrücke einzufangen.

Galerie mit Konzertfotos >>>

Copyright Fotos: Sandro Griesbach / Alexander Trienitz


 
blackrain-festivalbanner-2009Seit 10 Jahren besteht nun das Chemnitzer Label Black Rain. Um das Jubiläum entsprechend  zu feiern, stellte man ein kleines Tourprogramm auf die Beine. Der Start war am 27. Februar 2009 im BPM Club Zwickau. Die PerlenMit einiger Verspätung begann der Opener  FLINT GLASS mit seiner Show. Das französische One-Man-Industrial-Projekt präsentierte eine interessante Mischung aus  Ambient bis Dark Elektro, unterlegt wurde der Auftritt mit Stummfilmszenen eines Dracula-Films. Der zweite Act waren DIE PERLEN. Die Band aus Nürnberg ist erst seit kurzem bei Black Rain und veröffentlicht im April die erste 10“ Picture-Maxi. Der erste Eindruck ist eigentlich „Die passen nicht hier her“. Aber mit ihren flotten Songs die mit minimal Analog Sounds unterlegt waren ließen sich einige im Publikum von der guten Laune anstecken. Zum 3. Act des Abends gibt es sicher nicht mehr viel Vorstellungsbedarf: CYBORG ATTACK gaben ihr erstes Konzert seit dem Wave-Gotik-Treffen im letzten Jahr. „Leider gibt es noch kein neues Material von uns“ teilten sie im Vorfeld des Auftrittes mit. Der feste Kern ihrer Fans feierte trotzdem in gewohnter pogender Manier. Headliner des Abends waren FEINDFLUG, die seit der Gründung von Black Rain an Bord sind. Felix (Drums) und Banane (Keys) wurden diesmal von 2 Drummern und einem Gitaristen live unterstützt.Feindflug und Publikum Bereits ab dem Song „Jarehead“ sprang der Funke auf die über 500 Besucher über. Über 70 Minuten gab es keine Zeit mehr zum Ausruhen und Feindlug beendet mit „Größenwahn“ ihr Jubiläumskonzert und bedanken sich anschließend ausgiebig bei ihren Fans.
 
 
Es war ein toller Abend. Für jeden Musikgeschmack gab es etwas geboten und alle sollten zufrieden nach Hause gefahren sein. 
 
Wir sagen an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch BLACK RAIN und gratulieren dem Labelgründer Gerald recht herzlich!!
 
 

 

 

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1