KIRLIAN CAMERA - Leipzig Bericht 2012

Geschrieben von Falk Scheuring am . Veröffentlicht in Photoreports 2012

Bericht KIRLIAN CAMERA KIRLIAN CAMERA auf "Nightglory Tour" 2012
 
Support: DOWNSTAIRS LEFT ++ WORT_TON
 
Leipzig - Theaterfabrik - 25.02.2012
 

 

Endlich mal wieder ein Konzert in dieser großartigen charmanten Location. Zuletzt  begeisterte uns die Theaterfabrik schon bei einem Konzert von DIARY OF DREAMS (wir berichteten). Nun hatten an diesem Februar-Abend die Italiener KIRLIAN CAMERA dort hin geladen.
 
 

 ... GALERIE mit  Konzertfotos >>

Copyright Fotos: TALECS - Alexander Jung


 
Downstairs LeftDoch vor der Kür kommt die Pflicht und mit WORT-Ton und DOWNSTAIRS LEFT zwei Vorbands.  
WORT-Ton ist das Projekt von Sven Wendelmuth aus dem brandenburgischen Wittenberge. Bei Liveauftritten wird er an den Synths unterstützt durch Micha M. . Als Gastsänger war heute Marc Ziegler, der manchen vielleicht durch sein stilistisch BLUTENGEL-nahes Projekt SEELENNACHT bekannt ist,  geladen. Eine ansehnliche Fanschar und dazu neugierige KC-Fans hatten sich an der Bühne eingefunden. WORT-TON nahmen die Gäste mit auf eine poetische Lesung zu unterlegter elektronischer Musik. Mit seinen lyrischen und teils sogar politischen Texten und Ansagen zog Sven auf jeden Fall die Aufmerksamkeit der Anwesenden auf sich und sorgte für offene Münder... . Dabei sind WORT-TON wieder einmal ein Projekt, welches die Geschmäcker auf jeden Fall spaltet.
Als weiterer Act des Abends erschienen DOWNSTAIRS LEFT auf der Clubbühne. Das Trio bot sehr melancholischen Gothic-Rock, der leider, so muss ich sagen, ohne echte Highlights daher kam. Vom Stil erinnerten sie an ZERAPHINE und hätten dort auf jeden Fall besser ins Vorprogramm gepasst. Die junge Band macht einen sympathischen Eindruck und hatte auch eine Fanschar dabei, mit welcher der gutgelaunte Frontmann Hayle und seine drei männlichen Bandkollegen gern flirteten.
 
 
So richtig "angeheizt" fühlten wir uns nun nicht, doch natürlich wuchs die Spannung auf den Headliner. Auf jeden Fall hatte sich Die Theaterfabrik hatte sich nun auf jeden Fall bestens gefüllt. Zum Intro marschierten die Fünf KIRLIAN CAMERA-Member uniformiert und maskiert ein und postierten sich mit Maglites am vorderen Bühnenrand, um kurz darauf ihre Position an den Instrumenten einzunehmen. KIRLIAN CAMERA - Leipzig 2012Sängerin Elena Alice Fossi entledigte sich ihrer schwarzen Sturmhaube und unter Jubel wurde nun die Band von den Anwesenden empfangen. Mastermind Angelo Bergamini nahm am Keyboard seinen Platz ein. Mit dem melancholischen Stück „WINGED CHILED SITTING ON A BENCH WATCHING OBSCURE CLOUDS GETTING CLOSER WHILE PEOPLE SEEK FOR SHELTER“ konnte Elena sofort alle gesanglichen Register ziehen und man hatte die Fans im Handstreich in den Bann genommen. Unter vollem Körpereinsatz legte sie sich nun förmlich in ihre Songs hinein. Schon als drittes Stück warf man NIGHTGLORY, das geniale Titelstück vom gleichnamigen aktuellen Album in den Ring. KIRLIAN CAMERA 2012 legen Wert auf Tanzbarkeit. HYMN, dieses orchestrale Stück erzeugt immer wieder Gänsehaut und Alle hängen an den Lippen von Elena, die sich längst ihres hoch geschlossenen Blazers entledigt hat und in raffiniert knapp geschnittenem Top, langen edlen Handschuhen und Shortys die optischen Akzente der Band setzt. Mit K-PAX wird das nächste Highlight gesetzt und die Stimmung zwischen Band und Publikum läuft damit weiter zu Hochtouren auf. Elenas Sideprojekt SPECTRA*PARIS bekommt einen Platz mit SIZE ZERO und die Fans sind nun gänzlich aus dem Häuschen. Neofolk-Charme wurde von Angelo Bergamini ausgegeben, als er (immer noch maskiert) zu THE DESERT INSIDE das Mikro mit Elena tauscht. Das anschließende ECLIPSE musste heute leider ohne das geplante Duett mit der erkrankten Ulrike Goldmann auskommen und das Ende des Konzert-Haupteils läutete das gefeierte EDGES ein.
KIRLIAN CAMERA in Leipzig
Doch beide Seiten (vor und auf der Bühne) hatten natürlich noch längst nicht vor diesen Abend so schnell zu beenden und so ließ man sich seitens KIRLIAN CAMERA sehr gern und ohne Zögern zu einigen Zugaben hin reissen, um sich nach zwei Stunden herzlich von der Menge in Leipzig zu verabschieden.  Arrivederci! Auf baldiges Wiedersehen und vor allem Wiederhören!
 
Setlist KIRLIAN CAMERA Leipzig:
1. NEITHER HONOUR NOR GLORY (intro)
2. WINGED CHILED SITTING ON A BENCH WATCHING OBSCURE CLOUDS GETTING CLOSER WHILE PEOPLE SEEK FOR SHELTER
3. NIGHTGLORY
4. I’M NOT SORRY
5. HYMN
6. IMMORTAL
7. K-PAX
8. SIZE ZERO
9. THE DESERT INSIDE
10. BLUE ROOM
11. ECLIPSE
12. EDGES
Encores
1. ODYSSEY EUROPA + COMFORTABLY NUMB
2. HELDENPLATZ
3. E.D.O. + ERINNERUNG
4. IN THE ENDLESS RAIN LINE-UP
ELENA ALICE FOSSI : lead vocals, additional synth
ANGELO BERGAMINI : synth, additional vocals
KYOO NAM ROSSI : guitar
ANDREAS LIESE : synth
CRISTINA RESTANI : synth

Galerie mit Konzertfotos  >>>> 

 

Die neuesten Berichte:

LINDEMANN live in Leipzig 2020 - Ein Till als Meister bizarrer Kunst in Hochform

LINDEMANN auf Europatour 2020
14.02.2020 Haus Auensee Leipzig // Support: JADU ++ ASTHETIC PERFECTION

Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) & der RAMMSTEIN-Fronter Till Lindemann - gemeinsam bilden sie das Projekt "LINDEMANN". Just am Valentinstag sorgte das Duo in Leipzig für ein auf den Rängen und im Parkett krachend volles Veranstaltungshaus.

Die Show drehte sich dann auch im weitesten künstlerischen Sinne um (körperliche) Liebe, Selbstzweifel und Wahn. Jene glücklich mit einem Ticket gesegneten Besucher, des vor Monaten innerhalb von Minuten ausverkauften Konzerts, wollten jedenfalls ein aus dem normalen Rahmen fallendes Konzertereignis erleben und bekamen dies geliefert: Wer Till Lindemann nur ein wenig kennt und echte Fans sowieso, konnte auch ohne Spoilern der vorangegangenen Shows bereits erahnen, dass ihn eine Grenzerfahrung erwartet. Bei einigen Unbedarften dürfte die in weiten Zügen recht skurrile bis bizarre (Rock)Show für großes Erstaunen bis teilweises Entsetzen gesorgt haben. Die strikt durchgesetzte P18-Einlassorder jedenfalls hatte ihre volle Berechtigung. Trägt die Musik selbst sehr rammsteinige Züge, so lässt sich LINDEMANN`s Kunst mit "Strikt ohne Feuer, dafür mit mehr Sex!" zusammenfassen, greift damit aber zu kurz.

Weiterlesen ...

Feuer und Flamme: SABATON - The Great Tour 2020 mit APOCALYPTICA und AMARANTHE in Leipzig

Am 19. Juli des Vorjahres veröffentlichten die schedischen Schwermetaller SABATON ihr Album „"The Great War". In der Folgewoche chartete es weltweit und errang in ihrer Heimat, in der Schweiz und Deutschland auf Anhieb Platz 1. Passend dazu kündigten sie ihre „"The Great Tour"“ quer durch Europa an. Aufgrund der großen Nachfrage setzten sie kurzerhand einen weiteren Gig in Europa an: Leipzig.
Eröffnet wurde der Abend von der aufstrebenden schwedisch-dänischen Melodic-Death-Metal-Band AMARANTHE. Als zweite Vorband und Special Guest musizierten die legendären Cello-Rocker von APOCALYPTICA außerdem gemeinsam mit SABATON. Wir waren für euch dabei und erlebten ein Package aus drei fulminaten skandinavischen Bands!

30.01.2020, Leipzig - Quarterback Immobilien Arena in Leipzig

Sabaton-Galerie >>>>
Fotocredit Falk Scheuring

Weiterlesen ...

NITZER EBB auf Clubtour 2019 - Move that body in Dresden - Ein Rückblick

08.11.2019 Reithalle Strasse E in Dresden Wenn die Heroen rufen, sind die Jünger zur Stelle. NITZER EBB sind Legende und nach acht langen Jahren live zurück auf der EBM-Bühne. Vom Musikmagazin Guardian wurden NITZER EBB zu den „most influential artists in music today“ gezählt. Ende 2018 kehrten sie im originalen Line Up zurück auf die Bühnen. 2019 spielten sie im Sommer einige internationale Festival-Shows.
Für acht Clubshows waren Nitzer Ebb - Douglas McCarthy, Bon Harris, David Gooday & Simon Granger - im November 2019 in Deutschland unterwegs und es war ein Fest!

Weiterlesen ...

Party on: SOLITARY EXPERIMENTS feierten ihr 25 Jahre Jubiläums-Event in Berlin 2019

Jubiläen sind dazu da, um mit Freunden gefeiert zu werden. So auch der Gedanke der Berliner Electroband SOLITARY EXPERIMENTS, welcher an gleich zwei Abenden mit großem Aufwand in die Tat umgesetzt wurde und zu einer großen Party geriet. Dafür sorgten auch die befreundeten Bands S.P.O.C.K + LIGHTS OF EUPHORIA ++ SONO ++ BEBORN BETON ++ FUTURE LIED TO US mit ihren Auftritten sowie die Überraschungsgastsänger Boris May  und Elena Alice Fossi.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter