GOETHES ERBEN - Leipzig - Bericht 23.02.2014

Geschrieben von Falk am . Veröffentlicht in Photoreports 2014

GOETHES ERBEN - Leipzig - Bericht

 

GOETHES ERBEN - "Rückkehr Ins Niemandsland"Jubiläumskonzert 2014

Kuppelhalle Volkspalast - Leipzig                                      
23.02.2014
 
 
 
 
 
 
 
Photos mit freundlicher Genehmigung von Alexander Löbel - Velvet Photos


Goethes Erben25 Jahre. Es lebe GOETHES ERBEN! GOETHES ERBEN sind tot! So könnte man es kurz beschreiben. Die künstlerische Welt von GOETHES ERBEN ist eine ganz Eigene und sie wurde nach langjähriger Pause noch einmal gelebt. Initiator, Hauptakteur, Schauspieler und Sänger, Erzähler Oswald Henke lud für zwei Abende (das zweite war ein Zusatzkonzert) nach Leipzig ein. Was er mit dem Musiktheater GOETHES ERBEN zu erzählen hatte, waren teils verstörende, aufrüttelnde und in Songs gepackte Geschichten in zwei Akten.  „Opfer, Täter, Schuld & Sühne – Die Grenzen sind fließend und Moral ist einzig und allein nur eine Sache des persönlichen Blickwinkels und der gesellschaftlichen Definition. Am Ende steht immer der Todund somit die Reinigung vom Leben und eine Tür in eine andere Welt.“ (O-Ton Goethes Erben) GOETHES ERBEN - Leipzig Die Kuppelhalle des Volkspalast – ein sorgfältig gewählter, einmaliger Platz für ein solch einmaliges Konzert. Die Bühne und Säulen unter der mächtigen zentralen Kuppel tauchte man fortwährend in diffuses farbiges Licht, dies erzeugte eine sensationelle Stimmung. Die zahlreichen Kerzenständer? - Ehrensache! Ein lupenreiner Sound sorgte zusätzlich für Atmosphäre. Die Besucher hatten von so ziemlich jedem bestuhlten Platz einen guten Blick auf das Bühnengeschehen. Zehn Gastmusiker und Sänger ließen die Reise zurück ins Niemandsland zu einem intensiven Erlebnis für alle Sinne werden. Gefesselt verfolgte das Publikum das Geschehen und alle Augen ruhten auf Oswald, wenn er noch einmal seine große hölzerne Truhe öffnete und ein weiteres Stück GOETHES ERBEN-Geschichte hervor an das Tageslicht holte. Beeindruckend das Zusammenspiel des Ensembles aus Musik und Schauspiel. Die Spannung im Raum untern den Gästen entlud sich regelmäßig in Jubel. Sie ließen dieses schwermütige, teils verstörende, teils bedrohliche und oft nicht leicht zu ertragende Phantasie- (oder Nichtphantasie?-)Land mental an sich heran. GOETHES ERBEN - Leipzig Die Rückkehr ins Niemandsland wurde von Oswald und einem großen Team realisiert, welches er zum Ende unter stehenden Ovationen der Fans einzeln vorstellte und sich bedankte.
Ein Kapitel geht zu Ende. Man sieht sich sicher wieder, irgendwo im Niemandsland... . Die beiden Konzerte wurde aufwendig aufgezeichnet. Alle Anwesenden (und aus was für Gründen auch immer fern Gebliebenen) können also auf einen Mitschnitt hoffen.
 
 
 
 
Es waren in Leipzig dabei:
GOETHES ERBEN - Leipzig  Oswald Henke - Gesang
 Sonja Kraushofer - Gesang
 Jule Klimpel - Gesang

  Lisa Morgenstern - Flügel, Gesang
 Maximilian Münch - Flügel
 Susanne Reinhardt - Violine

  Sue Ferrers - Violine, Nyckelharpa
 Cornelius Sturm - Cello
 Martin Höfert - Cello
 Markus Köstner - Percussion
 Tim Warweg - Percussion & Vibraphon

 

 
 
 
 

Die neuesten Berichte:

Feuer und Flamme: SABATON - The Great Tour 2020 mit APOCALYPTICA und AMARANTHE in Leipzig

Am 19. Juli des Vorjahres veröffentlichten die schedischen Schwermetaller SABATON ihr Album „"The Great War". In der Folgewoche chartete es weltweit und errang in ihrer Heimat, in der Schweiz und Deutschland auf Anhieb Platz 1. Passend dazu kündigten sie ihre „"The Great Tour"“ quer durch Europa an. Aufgrund der großen Nachfrage setzten sie kurzerhand einen weiteren Gig in Europa an: Leipzig.
Eröffnet wurde der Abend von der aufstrebenden schwedisch-dänischen Melodic-Death-Metal-Band AMARANTHE. Als zweite Vorband und Special Guest musizierten die legendären Cello-Rocker von APOCALYPTICA außerdem gemeinsam mit SABATON. Wir waren für euch dabei und erlebten ein Package aus drei fulminaten skandinavischen Bands!

30.01.2020, Leipzig - Quarterback Immobilien Arena in Leipzig

Sabaton-Galerie >>>>
Fotocredit Falk Scheuring

Weiterlesen ...

NITZER EBB auf Clubtour 2019 - Move that body in Dresden - Ein Rückblick

08.11.2019 Reithalle Strasse E in Dresden Wenn die Heroen rufen, sind die Jünger zur Stelle. NITZER EBB sind Legende und nach acht langen Jahren live zurück auf der EBM-Bühne. Vom Musikmagazin Guardian wurden NITZER EBB zu den „most influential artists in music today“ gezählt. Ende 2018 kehrten sie im originalen Line Up zurück auf die Bühnen. 2019 spielten sie im Sommer einige internationale Festival-Shows.
Für acht Clubshows waren Nitzer Ebb - Douglas McCarthy, Bon Harris, David Gooday & Simon Granger - im November 2019 in Deutschland unterwegs und es war ein Fest!

Weiterlesen ...

Party on: SOLITARY EXPERIMENTS feierten ihr 25 Jahre Jubiläums-Event in Berlin 2019

Jubiläen sind dazu da, um mit Freunden gefeiert zu werden. So auch der Gedanke der Berliner Electroband SOLITARY EXPERIMENTS, welcher an gleich zwei Abenden mit großem Aufwand in die Tat umgesetzt wurde und zu einer großen Party geriet. Dafür sorgten auch die befreundeten Bands S.P.O.C.K + LIGHTS OF EUPHORIA ++ SONO ++ BEBORN BETON ++ FUTURE LIED TO US mit ihren Auftritten sowie die Überraschungsgastsänger Boris May  und Elena Alice Fossi.

Weiterlesen ...

LAUSCHER VI Benefiz VS OLDSCHOOL III - ein Rückblick auf das Electro-Event

Benefiz-Festival im Club "From Hell" in Erfurt mit Disharmony ++ O b j e c t ++ MC1R ++ The Opposer Divine am 02.11.2019

Am vergangen Wochenende gab es im Club From Hell zu Erfurt wieder derbe etwas auf die "Lauscher". Bereits zum sechsten Mal fand das kleine aber feine Benefiz-Festival in der thrüringischen Landeshauptstadt statt. Diesmal stand das Line Up erneut ganz im Zeichen des Dark Electro / Industrial. 

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter