Karl Bartos - OFF THE RECORD Live in Leipzig

Geschrieben von Knut Seltmann am . Veröffentlicht in Photoreports 2015

21.11.2015 – Haus Leipzig

Große Kunst kommt von großen Künstlern. Einen der großartigsten Künstler auf dem Gebiet der elektronischen Musik konnte man am 21.11.2015 im Haus Leipzig live erleben.

karl bartos 20151122 1424585159Unterstützt von den beiden Musikern Sascha Wild und Robert Baumanns bot der Electro-Pionier Karl Bartos einen beeindruckenden Mix aus Stücken seines aktuellen Albums „OFF THE RECORD“ und älteren Werken bis hin zu vielen KRAFTWERK-Songs. Die Freude dabei war dem sympathischen Wahl-Hamburger zu jeder Zeit anzusehen.

karl bartos 20151122 1943265639Zur Einleitung wurden die ca. 250 Gäste im bestuhlten Saal des HAUS LEIPZIG mit futuristischen Geräuschen auf die andere Seite, also in die perfekte Klangwelt des Karl Bartos, geholt. Diese Geräusche bauten sich zu dem Kraftwerk-Klassiker „NUMMERN“ auf, welcher nahtlos in „COMPUTERWORLD“ überging.
Zwischen weiteren Hits wie „DAS MODEL“, „HOMECOMPUTER“, „TRANS EUROPE EXPRESS“, „THE ROBOTS“ und „TASCHENRECHNER“ fügten sich die neueren BARTOS-Songs ein, als wollten sie das KRAFTWERK-Erbe fortführen.
karl bartos 20151122 1329237644„THE CAMERA“ (2003), „ATOMIUM“ (2013) und selbst die Zugabe „TV“ (1993) zeigten, teils poppig, teils perfekt technoid und manchmal sogar als Ohrwurm „verkleidet“, welch großartiges Potential in Bartos auch außerhalb KRAFTWERKs liegt. Dabei konnte man durch bestimmte Sounds und den Einsatz von Vocoder-Stimmen immer wieder Bezug zur Kraftwerkvergangenheit des Künstlers erkennen.
Zum Kunstwerk wurde das Konzert aber erst durch die visuelle Komponente. Drei Videowände über den Musikern unterstützten die Wirkung von Klang und Text mit passenden Filmen und Bildern. Hier waren allerdings die Parallelen zu Kraftwerkkonzerten manchmal etwas zu deutlich erkennbar.

Nach reichlich 1,5 Stunden Konzert schien es für viele Gäste schwer zu sein, in die normale Welt zurückzufinden. So verweilten einige Fans noch lange im Saal. Aber Karl Bartos gesellte sich bald wieder zu ihnen und schrieb bereitwillig Autogramme. Nur auf Fotos mit dem Idol ohne Starallüren mussten die Fans verzichten.

Unsere Galerie von Karl Bartos live in Leipzig>>>

Tags: konzertberichte Kraftwerk Leipzig KARL BARTOS OFF THE RECORD

Die neuesten Berichte:

Hildesheim bei bestem Wetter in tiefes Schwarz gehüllt - Mera Luna Festival 2019

XX M´era Luna Festival auf dem Flugplatz Hildesheim vom 17. bis 18.08.2019

Zum mittlerweile zwanzigsten Mal pilgerte die Gothic Community auf das Flugplatzgelände Hildesheim. Und so lud man viele alte Wegbegleiter und Szeneheadliner zum sommerlichen Beisammensein ein. Hochklassige Headliner, wie Within Temptation, ASP und VNV Nation lockten abermals 25.000 Besucher auf das M´era Luna 2019 und sorgten für ein "Ausverkauft". Wir waren für euch vor Ort.

erste Eindrücke in unserer Foto-Galerie >>>

Weiterlesen ...

Trotz Brexit: Pan-Europäische Hard-Rock-Show in Berlin mit DEF LEPPARD + EUROPE

HYSTERIA BEIM FINAL COUNTDOWN!
DEF LEPPARD + Special Guest: EUROPE (+ John Diva And The Rockets Of Love) spielten am 2. Juli 2019 live in der Zitadelle Berlin ihre einzige Headlinershow in Deutschland.
Support: John Diva

Weiterlesen ...

MEN AT WORK live in Leipzig - It’s Not a Mistake to Come From A Land Down Under, Johnny! ;-)

Colin Hay, Sänger, Gitarrist und führender Songschreiber, der Grammy Preisträger und Mitbegründer derMulti-Platin-Formation MEN AT WORK beehrte Leipzig. Auf "Europe 2019" Tour spielten MEN AT WORK am 06. Juli 2019 auf der Parkbühne im Clara Zetkin Park Leipzig eins von sieben Deutschland-Konzerten!
Als im November 2018 bekannt wurde, dass MEN AT WORK zum ersten mal seit 35 (!) Jahren wieder live in Deutschland auftreten werden, wurde das mit großer freudiger Überraschung registriert… Sänger Colin Hay erklärte, dass er sich nach der 2018er Europa Tour mit der "Ringo’s All Starr Band" entschlossen hatte, gemeinsam mit einer Gruppe von Studio-Musikern wieder unter dem Namen seiner Band MEN AT WORK zu touren.

Weiterlesen ...

Vom grandiosen Festung Königstein Open Air-Finale 2019 mit VNV NATION

 “Eine Party mit Freunden” - so fühlt sich ein VNV Nation Konzert auch an, selbst wenn es dann meist mehr als tausend Freunde sind. 26.07.2019 VNV NATION und Support  FORMALIN zum  "Festung Königstein Open Air 2019" in Sachsen

Nach zwei wundervollen Konzerten mit Diorama, Diary of Dreams und And One war es für mich endlich so weit, das heiß ersehnte und bereits seit langem ausverkaufte Finale des diesjährigen Festung Königstein Open Airs zu erleben. Die Veranstalter hatten hierfür niemand geringeres als VNV Nation verpflichten können, welche seit Jahrzehnten die Herzen höher schlagen lassen und selbst das so bewegungsfaule Dresdner Publikum zum Tanzen bringen. Ihr erster Auftritt war es hingegen nicht, denn bereits im Jahr 2014 feierte man mit der Band ausgiebig an selber Stelle (Galerie 2014 >>>).

... Konzertgalerien VNV NATION >>>
Fotos: Falk Scheuring

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter