Wir sind neugierig.
Deshalb teilen wir an dieser Stelle alles mit euch, was uns besonders interessant, hörens- oder sehenswert erscheint.


My Indigo - das Debütalbum von Sängerin Sharon den Adel kommt im April 2018

Geschrieben von HELL-ZONE am .

MY INDIGO: Das Album "My Indigo" erscheint am 20.04.18

Im April erscheint mit "My Indigo" das gleichnamige Album zum Soloprojekt der WITHIN TEMPTATION-Sängerin Sharon den Adel (wir berichteten bereits >>).

Als Frontfrau von Within Temptation erzielte Sharon den Adel über 200 Mio. Streams alleine auf Spotify, mehr als eine halbe Billionen YouTube Aufrufe und verkaufte mehrere Millionen Platten. Sharon den Adel, auch bekannt als My Indigo gibt ihr neues Solo Album bekannt.

M'era Luna 2018 vervollständigt LineUp mit THE PRODIGY + Peter Heppner + London After Midnight und weiteren Acts

Geschrieben von HELL-ZONE am .

MeraLuna Logo schwarz 2018Bei dem Januar-Schmuddelwetter denkt man doch mit besonderer Vorfreude an bessere Zeiten, sprich Sommer, Sonne und Open Air-Events. Was passt also besser, als ein paar feine Neuankündigungen. Die kommen heute vom MERA LUNA-Festival. Die 2018er Ausgabe findet am 11. und 12. August wie gewohnt auf dem Flughafengelände in Hildesheim-Drispenstedt statt.

Hier sind die News: Feuerleger und Breakbeat-Visionäre - Die Rave-Legenden von The Prodigy werden das M'era Luna nach ihrem fantastischen Debüt 2009 erneut besuchen und das als Headliner!

Außerdem neu dabei sind:

ANNE CLARK - Kinostart für die Doku - I‘LL WALK OUT INTO TOMORROW

Geschrieben von HELL-ZONE am .

Im Kino: Anne Clark - I´ll Walk Out Into Tomorrow

Vorabpremieren ab dem 18.01.2018 // am 21.01. mit Regisseur in Dresden // offizieller Kinostart am 25.01.2018 //

Im Jahr 2016 gab die Britin Anne Clark nach 35 Jahren ihren Rückzug aus dem Musikgeschäft bekannt und ging zuletzt noch einmal auf eine gefeierte Konzerttournee („Wasted Wonderland“-Tour). Die Ikone der elektronischen Musik des Dark Wave - allgemein der Post-Punk-Ära verabschiedet sich damit aus der Öffentlichkeit. Mehrere wegweisende Wave-Pop-Werke in den 1980er Jahren und zahlreiche Kooperationen sowie unzählige Liveshows bilden das musikalische Vermächtnis der Ausnahmekünstlerin ANNE CLARK. Sie vereint Poetin, Songschreiberin und Komponistin in Einem, sich selbst sieht sie als Lyrikerin und Spoken-Word-Künstlerin, gefeiert wird und wurde sie als Pionierin der elektronischen Musik und des New Wave. Inhaltlich setzen sich ihre Stücke überwiegend und kritisch mit den Unzulänglichkeiten des Menschseins, des alltäglichen Lebens und der Politik auseinander, was besonders der frühen Schaffensphase eine schwermütige und melancholische Substanz verleiht, die allgemeinhin als „Weltschmerz“ bezeichnet wird.
Gründe also genug noch einmal auf ihr Schaffen zu blicken und bester Stoff für eine großartige Dokumentation - ANNE CLARK - I‘LL WALK OUT INTO TOMORROW

DORO auf Strong & Proud-Tour 2017 in Leipzig - Der Rückblick

Geschrieben von HELL-ZONE am .

DORO live in Leipzig 2017 Foto: Falk Scheuring

WARNUNG: Eindeutiger Inhalt / Explicit Content

WARNUNG: Eindeutiger Inhalt / Explicit Content Die folgende Seite enthält Inhalte welche für Jugendliche und Heranwachsende nicht geeignet sein könnten bzw. für einige inakzeptabel sind. Dabei kann es sein, dass der Inhalt für Sie beleidigend und/oder ungemessen ist. Dies kann z.B. bei Musik/Künstler der Fall sein, welche selbst schon als "Explicit Content" gekennzeichnet sind. Wenn Sie nicht volljährig sind oder leicht beleidigt sind, sind Sie verpflichtet, diese Seite zu verlassen. ----- The content you are about to view may be considered offensive and/or inappropriate. Furthermore, this content may be considered adult content, if you are not of legal age or are easily offended, you are required to leave this webside.

Die deutsche Hardrock-Metal-Queen DORO Pesch lud nach Leipzig ein und begeisterte am 1. Dezember ihre Fans im gut gefüllten Haus Auensee. Wie gewohnt bestens gelaunt überzeugte die 53-jährige Sängerin einmal mehr und begeisterte ihre Crowd.Sehr hier die Bilder aus Leipzig!

FORCED TO MODE - the devotional tribute - geht in eine neue Runde

Geschrieben von HELL-ZONE am .

F2M Forced To Mode auch 2018 auf Tour / Foto: Alex Jung

Auch 2018 ist das Trio wieder ausführlich auf Tour. "Gezwungen" dazu, wie es ihr Name vermuten lässt, werden sie schon lange nicht mehr. ;-) Vielmehr dürfen sich sich über volle Clubs und gefeierte Auftritte freuen.
Das Depeche-Mode-Tribute-Projekt „FORCED TO MODE“? - Eine weitere DM-Tribute-Show? Ja und gleichzeitig nein! FORCED TO MODE produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache. Und auch wir von HELL-ZONE können nach einigen erlebten Shows gern in diesen Chor einstimmen.

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter