FRONT LINE ASSEMBLY - Echogenetic

Geschrieben von Alexander Jung am . Veröffentlicht in CD-Check

Front Line Assembly Echogenetic CD-Check

VÖ - Termin: Juli 2013

Info:
Gelungenes Werk ohne Selbstplagiat

FRONT LINE ASSEMBLY - Echogenetic

Label: Dependent

Veröffentlichung: 12. Juli  2013 Stil: Electro-Industrial

 
 

Gleich zwei kanadische Electro-Legenden melden sich in diesem Sommer zurück. Nachdem Skinny Puppy mit Weapon doch ein zwar gewöhnungsbedürftiges aber dennoch solides Album ablieferten steht auch endlich FLA mit einem neuen Meisterwerk in den Startlöchern. Der instrumentale Vorgänger zum gleichnamigen Videospiel „Airmech“ ließ es bereits erahnen.  Bei „Echogenetic“ hat das Soundkollektiv um Mastermind Bill Leeb die Gitarren hinterm Schuppen vergraben und sich erneut auf eine rein elektronische Produktion eingelassen.
FRONT LINE ASSEMBLY Album Echogenetic
Mit Echogenetic setzten FRONT LINE ASSEMBLY wieder neue Maßstäbe in Sachen Soundkollagen und Klangqualität. Trotz des für FLA recht geringen Produktionszeitraums gehört  Echogenetic zu einem der ausgereiftesten Alben die die Band in letzten Jahren abgeliefert hat.
 
Startet die Scheibe nach dem Intro „Resonance“ noch recht vertrackt mit „Leveled“, zieht es spätestens bei den treibenden Beats von „Killing Grounds“ den geneigten Fan auf die Tanzfläche.
Auch „Blood“ und „Deadended“ liefern beispielhafte und zugleich einzigartige Klangteppiche mit Hit-Charakter. Viel zu oft unbeachtet bleiben meist die ruhigeren melodiösen FLA-Tracks, wobei das monumentale „Ghost“ sofort ins Ohr geht und nicht den Vergleich mit den Hymnen von „Tactical Neural Implant“ scheuen muss. Ein weiterer potentieller Clubhit mit Ohrwurmcharakter ist das tanzbare und melodiöse „Exhale“. Mit „EXO“ und „Heartquake“  enthält auch die zweite Hälfte des Album zwei starke Hits.
Front Line Assembly 2013FRONT LINE ASSEMBLY schaffen es ohne Selbstplagiat mit „Echogenetic“ auch nach so langer Zeit allen Retortenelectroprojekten zu zeigen wo der elektronische Hammer hängt. Bill Leeb und seine Mitstreiter scheuen weder Soundexperimente noch klassische Songstrukturen und erweitern den aktuellen elektronischen Musikhorizont immens.

Das Werk ist als limitierte Version, im Digipack und im Standard-Jewel-Case erhältlich.

Ab August kann man sich auch live von FRONT LINE ASSEMBLY und ihrem neuen Werk Ecogentic überzeugen. Es gibt 5 Termine in Deutschland und FLA werden von keinen geringen als den Soundpionieren von HAUJOBB begleitet. 09.08.2013 Russia, Moscow, PIPL Club
11.08.2013 Deutschland, Mera Luna Festival
13.08.2013 Deutschland, Frankfurt, Battschkapp

14.08.2013 Hungary, Budapest, Zold Pardon
15.08.2013 Czech Republic, Prague, Lucerna Music Hall
16.08.2013 Deutschland, Augsburg, Kantine
17.08.2013 Deutschland, Dresden, E-Strasse
18.08.2013 Deutschland, Oberhausen Zentrum Altenberg
19.08.2013 Holland, Utrecht, Tivoli De Helling
21.08.2013 England, London, The Garage
22.08.2013 Scotland, Glasgow, Classic Grand.

 

 

Random CD Check

SENSOR - Naked

SENSOR - NakedVÖ - Termin: 21.02.2009

Info: talentvoller Import aus Russland

Weiterlesen ...

LEAETHER STRIP - Mental Slavery

 leaether-strip_mental-slavery_cover.jpgVÖ - Termin:  11.06.2010

Info: EBM, Old School, ELECTRO

 


Weiterlesen ...

Fïx8:Sëd8 – Dormicum

fix8sed8 - dormicum VÖ - Termin: 27.04.2009

Info: ein Soundtüftler-Frontalangriff 

Weiterlesen ...

Newsletter