FELIX MARC - Pathways -

Geschrieben von Falk am . Veröffentlicht in CD-Check

 

felix_marc_pathways.jpgVÖ - Termin: 29.08.2008

 

Info: Soloprojekt des DIORAMA und FROZEN PLASMA Bandmitglieds

FELIX MARC - Pathways -

Label:Infacted Records

Veröffentlichung: 29. August 2008 Stil: Electronic-Pop FELIX MARC Pathways jetzt bei Poponaut bestellen

felixmarc-pathways.jpg
 
Felix Marc war der Mann, der sich lange Zeit lieber im Hintergrund als Produzent aufhielt und arbeitete.
Erste offizielle Erfolge verzeichnete Felix Marc als Keyboarder, Co-Produdezent und Background-Sänger bei der Band DIORAMA. Im Jahr 2005 gründete er gemeinsam mit Vasi Vallis  das Projekt FROZEN PLASMA und tritt dort als Sänger und Co-Produzent in Erscheinung.
 
Dieser Tage veröffentlicht er nun sein Debütalbum "Pathways" und tritt damit erstmals offiziell als Solokünstler in Erscheinung. Den Anschub gab ein Angebot von INFACTED RECORDS, seine persönlichen Werke, welche sich mittlerweile gesammelt hatten, auf "Pathways" zu veröffentlichen.
Aufmerksame Fans konnten einige Stücke bereits vor längerer Zeit auf seiner MYSPACE-Seite hören, doch erst jetzt im Jahr 2008 wurde das Album umgesetzt. Gleich das allererste Hören der CD hinterließ bei uns einen sehr positven Eindruck. Felix Marc versorgt uns mit 12 gefühlvollen, teils sehr melancholisch anmutenden Songs.
Geschickt verbindet er diverse musikalische Einflüsse. Teils fühlt er sich verbunden mit den Sounds der 80er Jahre und versteht sich darauf, dies geschickt mit modernen Beats gemixt, in das Heute zu transportieren.
Wer näher hinhört wird gewisse Parallelen zu FROZEN PLASMA auf jeden Fall heraus hören. FELIX MARC klingt jedoch insgesamt deutlich ruhiger. - Clubtauglichkeit schließt dies keineswegs aus!
 Bereits der erste Song "Give Back The Moments" geht als echter tanzbarer Ohrwurm durch und in diese Reihe gesellen sich sogleich die Stücke "Follow The Demons" und "Belles".
Zu dem Song "Give Back The Moments" wurde ein phantastisches und sehr professionelles Musikvideo gedreht, welches ihr zum Beispiel auf YOUTUBE sehen könnt.
Die ruhigen Stücke werden angeführt von "Winterwalk" und "Separation" und DIORAMA-Fans werden sie sofort mögen. Es handelt sich dabei um teils gesprochene, teils gesungene Balladen mit Gänsehautpotential. Felix Marc hat ein sehr kurzweiliges, knapp einstündiges Synth-Pop-Album geschaffen, das sicher eine große Anhängerschaft innerhalb UND außerhalb der Szene erreichen kann.
Also: Hört es selbst, sagt es Feunden weiter, denn "Pathways" macht süchtig!
 
Tracklist "Pathways":
 
01. Give back the moments
02. A thorn inside my head
03. Follow the Demons
04. Belles (Surrender)
05. Winterwalk
06. Seperation
07. Back to life
08. Digital Love
09. All the words (Catharsis)
10. Sweet Dancer
11. Control
12. Pathway

Random CD Check

J.Moldau - Clear. One whith the sinner.

 

Janosch Moldau - Clear. One whith the sinner. Remixed VÖ - Termin: 19.06.2009

Info: Remix-EP zum Album Motel-Songs

Weiterlesen ...

ROME – To Die Amongst Strangers EP

rome-ep-cover.jpg


VÖ 15.05.2009
 
Info: Tiefsinniger Gesang gepaart mit Ambientsounds und melodischen Gitarren
Weiterlesen ...

Elektropopband GIMME SHELTER – das neue Album KOSMODROM

Für alle Electro- und Synthpop-Fans kommt hier ein Achtungszeichen angeschwebt. Am 5. Mai 2017 veröffentlicht das deutsche Duo GIMME SHELTER sein zweites Album auf SPACE RACE RECORDS.

Das durchaus abwechslungsreiche Werk wurde dem ersten Menschen im All, dem sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin gewidmet und KOSMODROM genannt.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
6
7
8
9
10

Newsletter