CD-Check

APOPTYGMA BERZERK - SDGXXV - 25 Jahre Soli Deo Gloria

am . Veröffentlicht in CD-Check

APOPTYGMA BERZERK - SDGXXV - 25 Jahre Soli Deo Gloria

Release: 15.03.2019
via Tatra Records für Europa

Wer kennt sie nicht, Stücke wie „Bitch“, „Spiritual Reality“ oder „Burning Heretics“?! Sie gehören auch heute noch zu den sehr häufig gespielten Clubhits vom Album ”Soli Deo Gloria”.
Die Feiern zum 25. Jubiläums-Jahr der Veröffentlichung dieses Debüt-Album von APOPTYGMA BERZERK geht weiter: Mit SDGXXV folgte im März die nächste sehr bemerkenswerte Veröffentlichung.

FRONT LINE ASSEMBLY „Wake Up The Coma“ - Leeb und Fulber melden sich monumental zurück

Geschrieben von Alexander Jung am . Veröffentlicht in CD-Check

FRONT LINE ASSEMBLY „Wake Up The Coma“ - Artwork by Dave McKean

Kaum zu glauben, fast sechs Jahre hat es gedauert bis sich die kanadische Industrial-Legende mit einem neuen vollwertigen Longplayer zurück meldet. Bei „Wake Up The Coma“ kam nach langer Zeit wieder zusammen was zusammen gehört. Nachdem Bill Leeb und Rhys Fulber sich bereits vor einigen Jahren live wieder vereint hatten, liefern sie nun endlich ein neues gemeinsames Meisterwerk ab.

Veröffentlichung: 08.02.2019
Label: Metropolis Records
Formate: 2LP, CD, Bandcamp

COMA ALLIANCE - Das erste Album der Electro-Wave-Connection von DIORAMA und DIARY OF DREAMS

am . Veröffentlicht in CD-Check

Coma Alliance - Weapon Of Choice

Label: Accession Records
Veröffentlichung: 16.11.2018

"Coma Alliance" - als ein Projekt unter diesem Namen angekündigt wurde, waren Kenner ganz schnell hellhörig und die Vermutung alsbald bestätigt: Hier haben sich zwei großartige Sänger und Musiker zusammengetan, um ein gemeinsames Projekt ins Leben zu rufen. Jetzt gibt es das erste gemeinsame Album "Weapon Of Choice" - A joint project of Diary of Dreams & Diorama.

STATE OF THE UNION - Indupop - Das Rückkehr-Album des kalifornischen Synthpop-Projekts

am . Veröffentlicht in CD-Check

State Of The Union - Indupop Album 2018

Zum Glück bedeuten Abschiede in der Musikwelt meist nur eine Abkehr auf Zeit. Zu sehr hängen die Protagonisten an ihrer Passion Musik zu machen. So ist es auch bei Johann Sebastian und seinem Electro-Projekt STATE OF THE UNION. Einen guten Vorgeschmack bereitete bereits die Single „Mindless“, welche es mit unter anderem Remixen von ES23, Ruined Conflict oder Accessory in die Top 5 der DAC + GEWC Charts schaffte.
Seit dem 30.11. gibt es nun für euch "Indupop"!

PETER HEPPNER - Pop-Album "Confessions & Doubts" und Dance-Album "TanzZwang" plus Tour

am . Veröffentlicht in CD-Check

PETER HEPPNER ist zurück! Photocredit: Mathias Bothor

Peter Heppner ist zurück! Zweifellos eine der charismatischsten Stimmen Deutschlands und einer DER Pioniere des New Wave-Genres.
Heppner sprüht vor Kreativität und dieser gewaltige Output zeigt sich jetzt in gleich zwei (!) eigenständigen Alben, die am 29. September 2018 parallel veröffentlichen wurden: das Pop-Album "Confessions & Doubts" und das Dance-Album "TanzZwang".
Die erste Single „Was bleibt“, gemeinsam mit Joachim Witt, kam pünktlich 20 Jahre nach dem Duett „Die Flut“. Die Beiden präsentierten den Song gemeinsam auf dem M'era Luna Festival und als umjubelter Überraschungsgast beim Gothic Meets Klassik in Leipzig.

Random CD Check

YOUR LIVE ON HOLD liefern intensiven Hörstoff mit der neuen EP LOCKDOWN

YOUR LIVE ON HOLD sind ein belgisches Sextett (in Livebesetzung) unter der Führung von John Wolf. Ihr Markenzeichen ist ein melancholisch-treibender Goth-Rock-Sound. Mit ihrer neuen EP "Lockdown" stellen sie uns dies eindrucksvoll unter Beweis. Auch wenn der Name der Band aktueller nicht sein könnte, inmitten dieser aktuellen weltweiten C-Krise, so gibt es YLOH bereits seit dem Jahr 2017. Mit den neuen drei Songs möchten sie allen einen Lichtblick in dieser Zeit bringen. Und dies schaffen Sie aus unserer Sicht  hervorragend, hört unbedingt rein!

Weiterlesen ...

IMATEM - Home -

 

imatem-hometb.jpg VÖ - Termin: 01.06.2007

 

Info: Peter Spilles Projekt mit Gästen

Weiterlesen ...

Neues von der Industrialfrontal: NEON INSECT - New Moscow Underground

Release: 30. August 2019

Wahrlich dystopisch, ambient-cinematisch, elektronische Klänge, gepaart mit Wort-Samples und verzerrten Vocals wabern uns bei diesem neuen Werk aus den Boxen entgegen. Sie hinterlassen ein verstörendes Gefühl und wirken faszinierend zu gleich. Das Ganze hat Konzept und soll genau so wirken. Wir sind fasziniert. Das "Spiel" beginnt schon beim Intro mit Fanfaren, schwer identifierzierbarem Heulen, Klirren und Maschinengewehr-Salven... Dann plötzlich kurze Stille als Überleitung zum ersten Track mit Namen "Fist, Hit, Cracking Bones". Wahrlich nichts für schwache Gemüter!

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter