ALEC EMPIRE - Leipzig - 2009 - Bericht

Geschrieben von Enrico Ahlig am . Veröffentlicht in Photoreports 2009

Alec Empire live in Leipzig 2009 BerichtALEC EMPIRE
Leipzig - Club Lagerhof - 31.10.2009
 
Die Musikwelt schreibt schon seltsame Geschichten. Da haben wir Künstler wie Robbie Williams, die sich seit Jahren am amerikanischen Markt die Zähne ausbeißen, dafür aber einige hundert Kilometer weiter östlich gefeiert werden wie der Papst...
 

Copyright Fotos: Philipp Halling 


 
 
Alec Empire live ... Dann gibt es Bands wie die SCORPIONS, für die sich in der Heimat niemand so richtig mehr kümmert, während sie im Rest der Welt große Stadien füllen.
 
Der Prophet ist, viel zu oft, im eigenen Land eben nichts wert. Genauso kann man es auch bei ALEC EMPIRE sehen. In Asien macht der Junge die großen Hallen voll, während an diesem Samstagabend in Leipzig kurz vor dem offiziellen Einlass sich gerade mal zehn Leute vor dem Lagerhof tummeln. Eine seltsame Welt.
  Nic Endo
Der Frontmann der legendären Atari Teenage Riot hat sich heute zusammen mit zwei Supports angemeldet, die jedoch kurzfristig abgesagt werden. Offensichtlich wurden sie zu teuer, als endgültig klar war, dass sich hier und heute keine 150 Fans einfinden werden. Daher verlagert sich auch die offizielle Anfangszeit des musikalischen Einheizens auf 22.00 – nicht gerade förderlich für die Stimmung, denn zwei Stunden rumstehen und warten macht auch nicht unbedingt Spaß.
 
  ALEC EMPIRE - Gegen 22.00 betritt der Weltenbummler dann endgültig die Stage und jegliche Langeweile scheint vom Tisch.Alec Empire Es dröhnt, es wummert – ein riesiger Spaß. Alec kämpft mit seinem T-Shirt (welcher er laufend nach oben zieht, damit die Mädels wohl ein paar mehr Zentimeter Haut sehen dürfen), während die Fans mit dem Gleichgewicht fighten. Denn der Pogo beginnt schon nach den ersten Sekunden. Sein neuestes Werk „Shivers“ hat er natürlich auch im Gepäck, wobei er zum Wohlwollen aller, ein buntes Best Of-Programm präsentiert, welches nur eins gemein hat – es tritt mächtig Arsch. Alec Empire in LeipzigOb mit verzerrter Gitarre oder ohne – Alec und seine Partnerin Nic Endo haben den Lagerhof und seine Insassen fest im Griff. Songs wie „Addictet To You“ heizen den Fans genauso ein, wie so manches Slayer-Riff oder Techno-Sample.  Wirklich schade, dass nur eine überschaubare Anzahl an Musikbegeisterten den Weg in den Lagerhof angetreten is. Alle Anwesenden haben es sicher nicht bereut, auch wenn der Eintrittspreis mit 20 Euro, für gerade einmal eine Stunde Musik, eher unangebracht schien. Denn nach einer kurzweiligen Stunde war nämlich schon wieder alles vorbei.
 
Die Nacht hat die begeisterten Anhänger wieder, die zwar tief in die Tasche greifen mussten, dafür aber eben auch Qualität statt Quantität geboten bekamen. Und das ist in der heutigen Zeit auch die Ausnahme.  

... alle PHOTOREPORTS  auf HELL-ZONE >>> 

 

 

Die neuesten Berichte:

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE geben Autokonzert - Wird dies die neue Form um künftig Konzerte zu erleben?

"Time To Wonder" - Autokinos schießen in Deutschland zur Zeit wie Pilze aus dem Boden. Hannover Concerts und die Agentur event it machen mit einer neuen Veranstaltungsreihe aus der Covid 19-Not eine Tugend und haben diese Idee weiterentwickelt. Gemeinsam bieten die beiden Event-Agenturen unter dem Motto „Autokultur aus Hannover für Hannover“ Autokonzerte an. In diesem Rahmen gaben jetzt FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE in ihrer Heimatstadt zwei ausverkaufte Autokonzerte. 

Zunächst bis zum 31. August dürfen in Deutschland keine Großveranstaltungen stattfinden. An Konzerte, Festivals und Events in ähnlicher Größenordnung ist über den bevorstehenden Sommer also nicht zu denken – jedenfalls nicht im herkömmlichen Format. Unter Berücksichtigung klarer Hygiene-Vorschriften können Besucher auf diese Weise die Konzerte aus dem Auto verfolgen. Einfahrt statt Einlass hieß es und rund 2000 füllten an beiden Abenden den Platz aus. Ausverkauft!
Holger Bücker war als Konzertfotograf vor Ort dabei. Auch für ihn war dies eine ganz neue und in dieser Form ungewohnte Erfahrung und spannende Aktion, wie er uns berichtet:

Weiterlesen ...

LINDEMANN live in Leipzig 2020 - Ein Till als Meister bizarrer Kunst in Hochform

LINDEMANN auf Europatour 2020
14.02.2020 Haus Auensee Leipzig // Support: JADU ++ ASTHETIC PERFECTION

Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) & der RAMMSTEIN-Fronter Till Lindemann - gemeinsam bilden sie das Projekt "LINDEMANN". Just am Valentinstag sorgte das Duo in Leipzig für ein auf den Rängen und im Parkett krachend volles Veranstaltungshaus.

Die Show drehte sich dann auch im weitesten künstlerischen Sinne um (körperliche) Liebe, Selbstzweifel und Wahn. Jene glücklich mit einem Ticket gesegneten Besucher, des vor Monaten innerhalb von Minuten ausverkauften Konzerts, wollten jedenfalls ein aus dem normalen Rahmen fallendes Konzertereignis erleben und bekamen dies geliefert: Wer Till Lindemann nur ein wenig kennt und echte Fans sowieso, konnte auch ohne Spoilern der vorangegangenen Shows bereits erahnen, dass ihn eine Grenzerfahrung erwartet. Bei einigen Unbedarften dürfte die in weiten Zügen recht skurrile bis bizarre (Rock)Show für großes Erstaunen bis teilweises Entsetzen gesorgt haben. Die strikt durchgesetzte P18-Einlassorder jedenfalls hatte ihre volle Berechtigung. Trägt die Musik selbst sehr rammsteinige Züge, so lässt sich LINDEMANN`s Kunst mit "Strikt ohne Feuer, dafür mit mehr Sex!" zusammenfassen, greift damit aber zu kurz.

Weiterlesen ...

Feuer und Flamme: SABATON - The Great Tour 2020 mit APOCALYPTICA und AMARANTHE in Leipzig

Am 19. Juli des Vorjahres veröffentlichten die schedischen Schwermetaller SABATON ihr Album „"The Great War". In der Folgewoche chartete es weltweit und errang in ihrer Heimat, in der Schweiz und Deutschland auf Anhieb Platz 1. Passend dazu kündigten sie ihre „"The Great Tour"“ quer durch Europa an. Aufgrund der großen Nachfrage setzten sie kurzerhand einen weiteren Gig in Europa an: Leipzig.
Eröffnet wurde der Abend von der aufstrebenden schwedisch-dänischen Melodic-Death-Metal-Band AMARANTHE. Als zweite Vorband und Special Guest musizierten die legendären Cello-Rocker von APOCALYPTICA außerdem gemeinsam mit SABATON. Wir waren für euch dabei und erlebten ein Package aus drei fulminaten skandinavischen Bands!

30.01.2020, Leipzig - Quarterback Immobilien Arena in Leipzig

Sabaton-Galerie >>>>
Fotocredit Falk Scheuring

Weiterlesen ...

NITZER EBB auf Clubtour 2019 - Move that body in Dresden - Ein Rückblick

08.11.2019 Reithalle Strasse E in Dresden Wenn die Heroen rufen, sind die Jünger zur Stelle. NITZER EBB sind Legende und nach acht langen Jahren live zurück auf der EBM-Bühne. Vom Musikmagazin Guardian wurden NITZER EBB zu den „most influential artists in music today“ gezählt. Ende 2018 kehrten sie im originalen Line Up zurück auf die Bühnen. 2019 spielten sie im Sommer einige internationale Festival-Shows.
Für acht Clubshows waren Nitzer Ebb - Douglas McCarthy, Bon Harris, David Gooday & Simon Granger - im November 2019 in Deutschland unterwegs und es war ein Fest!

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter