12. PLANET MYER DAY - Leipzig Bericht 2014

Geschrieben von Falk Scheuring am . Veröffentlicht in Photoreports 2014

Bericht 12. PLANET MYER DAY 2014 mit HAUJOBB XII. PLANET MYER DAY 2014
 
HAUJOBB ++ KLANGSTABIL ++ HECQ ++ BINARY PARK ++ S'APEX
 
Leipzig - Moritzbastei - 10.01.2014

 

Welcher Termin steht jährlich fett zum Jahresbeginn im Kalender? Richtig, der PLANET MYER DAY. Runde 12 dieses wohl einmaligen Events stand diesmal an.  - Leute wie doch die Zeit vergeht.
 
 

 ... GALERIE mit  Konzertfotos >>

Copyright Fotos: TALECS - Alexander Jung


 


Klangstabil - Boris Die Organisatoren um Multimusiktalent Daniel  Myer hatten auch diesmal ein feines Paket innovativer elektronischer Musik mit 5 Bands geschnürt. Als Opener durften sich die ankommenden Gäste sogleich zu Myers Projekt S'APEX warm tanzen. Da sich Myer am Vortag bei einem Unfall leicht verletzt hatte, sprang DJ Boogie relativ spontan ein und repräsentierte so S'APEX Material live. Angemessen weiter gemacht wurde dann mit BINARY PARK. Hinter diesem Namen verbergen sich Infacted-Labelchef Torben Schmidt, Alfred Gregl, plus normalerweise Sänger Huw Jones. Heute als Duo ohne Huw auf der Bühne, passten sich die Zwei dem Umstand an und präsentierten sich als experimentelles Instumental-Industrialprojekt.
Zu den Stamm-Acts beim PMD gehört auch schon HECQ. Zweifelsohne ist die wiederum rein instrumentale Musik von Ben Lukas Boysen Geschmackssache. So teilten sich auch die Lager der Besucher in jene die gespannt der Vorführung lauschten und in jene die die Zeit jetzt für ein gutes Bierchen und einen Schwatz mit lange nicht getroffenen Freunden in den Katakomben der Moritzbastei nutzten. Denn auch dafür ist der PMD bekannt und die Besucher nehmen teils sehr lange anfahrten für diesen Abend in Kauf um dabei zu sein.
So richtig voll wurde es dann in der Veranstaltungstonne bei KLANGSTABIL. Auch sie sind längst „Wiederholungstäter“ beim PMD und haben gerade ihr neues Album „Shadowboy“ heraus gebracht. Boris May und Maurizio Blanco ziehen mich persönlich wie kaum eine andere Band mit ihrer Performance in den Bann. Immer wieder ist es unglaublich spannend mitzuerlebn, wenn Boris seine Musik förmlich auf der Bühne lebt. Eine besondere Einlage gab es, als sie dem Wunsch eines Fans nachkamen und mit ihm lautstark das Stück ‘Wir sind ganz zusammen’ shouteten.
Haujobb - Daniel Myer Als Headliner zog es Daniel Myer dann mit seinem Hauptprojekt HAUJOBB und den Mitstreitern Dejan und Manuel auf die Stage. Das geplante Set hatte er etwas eingekürzt und zum Glück merkte man ihm selbst nicht direkt etwas von seinen unfallbedingten Verletzungen an und die Menge konnte mit ihm abfeiern. Angefeuert von Myer-Rufen gab es natürlich „Renegades Of Noise“ und selbstverständlich Stücke vom letzten sehr großartigen Album „New World March“. Ein spontan angestimmtes "Happy Birthday" gab es für Manuel zu seinem runden 40. Geburtstag, was ihn sichtlich rührte. Die sehr energetische Show fand natürlich micht mit dem regulären Set ein Ende. So wurde das Trio zu weiteren Zugaben regelrecht „genötigt“. Doch selbstredend kam man dem Wunsch seitens der Band gern nach und beschloss somit einen feinen Abend.
 
Danke und „See You“ 2015!

 

Galerie mit Konzertfotos  >>>> 


Mo Di Mi Do Fr Sa So
1