STAUBKIND in Leipzig - Bericht 2014

Geschrieben von Sarah Hofmann am . Veröffentlicht in Photoreports 2014

staubkind1 20141101 1756008851STAUBKIND auf "Alles Was Ich bin" - Tour 2014

Leipzig - Werk II                                      
24.10.2014
 
Einer besonderen Vorstellung bedarf es bei dieser Band mittlerweile wohl nicht mehr. Wenn STAUBKIND um Louis Manke auf Tour gehen, dann spielen sie regelmäßig in vollen bzw. ausverkauften Hallen. HELL-ZONE war diesmal in Leipzig dabei.
 
 
 
Copyright Fotos: Micha Bock
Es ist ein milder Herbstabend an diesem Freitag und am Connewitzer Kreuz ist reger Feierabendverkehr. Doch das interessiert die große schwarze Menschenschar nicht, die in einer beachtlichen Schlange vorm Werk 2 Halle D ansteht. StaubkindLouis Manke und seine Jungs laden nach geraumer Zeit wieder zum feiern und mitsingen ein. Mit neuem Album und der dazu gehörigen Tour machen sie an diesem Abend Station in Leipzig. Was 2004 in der Leipziger Moritzbastei zum WGT begann, füllt mittlerweile die Halle D vom Werk 2 restlos aus. Dieser Abend ist komplett ausverkauft !!!

Mit zwei Vorbands die unterschiedlicher nicht sein können wird der Abend eröffnet. Während Sebastian Niklaus (habe ich leider verpasst dank der langen Schlange am Einlass und verfrühten Beginn) in feinster Liedermacher Manier begeisterte, lieferten THE WEYERS einen für mich genialen Seattle Sound ab. Die Schweizer Jungs rockten verdammt gut ab und das zu zweit und nur mit Schlagzeug und Gitarre. Tolle Neuentdeckung meinerseits!Staubkind

STAUBKIND - Kurze Umbaupause und es war soweit … Louis und seine Staubkinder betraten die Bühne und der Jubel war groß. In bester Spiellaune servierten sie einen Hit nach dem anderen. Mal voller tiefster Emotionen, mal rockig gerade aus ertönten die wundervollen Songs des gebürtigen Dresdners. Jeder Songs wurde von der tobenden Menge mitgesungen und unter großen Applaus quittiert. Und was kommt im Osten natürlich am besten an ? Genau … ein Ost Klassiker!
Staubkind Publikum in LeipzigDirk Michaelis sein schon zu Ostzeiten gefeierter Hit „Als ich fortging“ ließ in einigen begeisterten Augen Tränen zurück und ein großartiger Chor aus hunderten Fans sang beeindruckend jede Zeile mit. Gänsehaut pur …
Nach der eine oder anderen Zugabe und einem kurzen Drumsolo von Friedemann ging nach reichlich zwei Stunden ein emotionaler aber auch beeindruckender Abend mit Staubkind zu Ende. Unter großem Applaus verließen Staubkind die Bühne und nachdem sich alle noch mit neuem Merch eingedeckt haben, sah man viele glückliche Gesichter das Werk 2 verlassen.
 
 
Setlist:
01 Intro 2014
02 Bis ans Ende der Welt
03 Gnadenlos
04 Nur ein Tag
05 Alles was ich bin

Louis Manke - Staubkind 06 Warum
07 Kleiner Engel
08 Königin

09 Den Träumen so nah
10 Vorbei
11 So still
12 Fühlst du
13 Kannst du mich seh'n
14 Dein Engel schweigt
15 Ein Traum der nie vergeht
16 Traumfänger
17 Unendlich sein
18 Was für immer bleibt
19 Durch den Regen
 
Zugaben:
20 Irgendwann
21 Angekommen
22 Als ich fortging
23 So nah bei dir 
 
 
 

 

Die neuesten Berichte:

LINDEMANN live in Leipzig 2020 - Ein Till als Meister bizarrer Kunst in Hochform

LINDEMANN auf Europatour 2020
14.02.2020 Haus Auensee Leipzig // Support: JADU ++ ASTHETIC PERFECTION

Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) & der RAMMSTEIN-Fronter Till Lindemann - gemeinsam bilden sie das Projekt "LINDEMANN". Just am Valentinstag sorgte das Duo in Leipzig für ein auf den Rängen und im Parkett krachend volles Veranstaltungshaus.

Die Show drehte sich dann auch im weitesten künstlerischen Sinne um (körperliche) Liebe, Selbstzweifel und Wahn. Jene glücklich mit einem Ticket gesegneten Besucher, des vor Monaten innerhalb von Minuten ausverkauften Konzerts, wollten jedenfalls ein aus dem normalen Rahmen fallendes Konzertereignis erleben und bekamen dies geliefert: Wer Till Lindemann nur ein wenig kennt und echte Fans sowieso, konnte auch ohne Spoilern der vorangegangenen Shows bereits erahnen, dass ihn eine Grenzerfahrung erwartet. Bei einigen Unbedarften dürfte die in weiten Zügen recht skurrile bis bizarre (Rock)Show für großes Erstaunen bis teilweises Entsetzen gesorgt haben. Die strikt durchgesetzte P18-Einlassorder jedenfalls hatte ihre volle Berechtigung. Trägt die Musik selbst sehr rammsteinige Züge, so lässt sich LINDEMANN`s Kunst mit "Strikt ohne Feuer, dafür mit mehr Sex!" zusammenfassen, greift damit aber zu kurz.

Weiterlesen ...

Feuer und Flamme: SABATON - The Great Tour 2020 mit APOCALYPTICA und AMARANTHE in Leipzig

Am 19. Juli des Vorjahres veröffentlichten die schedischen Schwermetaller SABATON ihr Album „"The Great War". In der Folgewoche chartete es weltweit und errang in ihrer Heimat, in der Schweiz und Deutschland auf Anhieb Platz 1. Passend dazu kündigten sie ihre „"The Great Tour"“ quer durch Europa an. Aufgrund der großen Nachfrage setzten sie kurzerhand einen weiteren Gig in Europa an: Leipzig.
Eröffnet wurde der Abend von der aufstrebenden schwedisch-dänischen Melodic-Death-Metal-Band AMARANTHE. Als zweite Vorband und Special Guest musizierten die legendären Cello-Rocker von APOCALYPTICA außerdem gemeinsam mit SABATON. Wir waren für euch dabei und erlebten ein Package aus drei fulminaten skandinavischen Bands!

30.01.2020, Leipzig - Quarterback Immobilien Arena in Leipzig

Sabaton-Galerie >>>>
Fotocredit Falk Scheuring

Weiterlesen ...

NITZER EBB auf Clubtour 2019 - Move that body in Dresden - Ein Rückblick

08.11.2019 Reithalle Strasse E in Dresden Wenn die Heroen rufen, sind die Jünger zur Stelle. NITZER EBB sind Legende und nach acht langen Jahren live zurück auf der EBM-Bühne. Vom Musikmagazin Guardian wurden NITZER EBB zu den „most influential artists in music today“ gezählt. Ende 2018 kehrten sie im originalen Line Up zurück auf die Bühnen. 2019 spielten sie im Sommer einige internationale Festival-Shows.
Für acht Clubshows waren Nitzer Ebb - Douglas McCarthy, Bon Harris, David Gooday & Simon Granger - im November 2019 in Deutschland unterwegs und es war ein Fest!

Weiterlesen ...

Party on: SOLITARY EXPERIMENTS feierten ihr 25 Jahre Jubiläums-Event in Berlin 2019

Jubiläen sind dazu da, um mit Freunden gefeiert zu werden. So auch der Gedanke der Berliner Electroband SOLITARY EXPERIMENTS, welcher an gleich zwei Abenden mit großem Aufwand in die Tat umgesetzt wurde und zu einer großen Party geriet. Dafür sorgten auch die befreundeten Bands S.P.O.C.K + LIGHTS OF EUPHORIA ++ SONO ++ BEBORN BETON ++ FUTURE LIED TO US mit ihren Auftritten sowie die Überraschungsgastsänger Boris May  und Elena Alice Fossi.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter