STAUBKIND in Leipzig - Bericht 2014

Geschrieben von Sarah Hofmann am . Veröffentlicht in Photoreports 2014

staubkind1 20141101 1756008851STAUBKIND auf "Alles Was Ich bin" - Tour 2014

Leipzig - Werk II                                      
24.10.2014
 
Einer besonderen Vorstellung bedarf es bei dieser Band mittlerweile wohl nicht mehr. Wenn STAUBKIND um Louis Manke auf Tour gehen, dann spielen sie regelmäßig in vollen bzw. ausverkauften Hallen. HELL-ZONE war diesmal in Leipzig dabei.
 
 
 
Copyright Fotos: Micha Bock
Es ist ein milder Herbstabend an diesem Freitag und am Connewitzer Kreuz ist reger Feierabendverkehr. Doch das interessiert die große schwarze Menschenschar nicht, die in einer beachtlichen Schlange vorm Werk 2 Halle D ansteht. StaubkindLouis Manke und seine Jungs laden nach geraumer Zeit wieder zum feiern und mitsingen ein. Mit neuem Album und der dazu gehörigen Tour machen sie an diesem Abend Station in Leipzig. Was 2004 in der Leipziger Moritzbastei zum WGT begann, füllt mittlerweile die Halle D vom Werk 2 restlos aus. Dieser Abend ist komplett ausverkauft !!!

Mit zwei Vorbands die unterschiedlicher nicht sein können wird der Abend eröffnet. Während Sebastian Niklaus (habe ich leider verpasst dank der langen Schlange am Einlass und verfrühten Beginn) in feinster Liedermacher Manier begeisterte, lieferten THE WEYERS einen für mich genialen Seattle Sound ab. Die Schweizer Jungs rockten verdammt gut ab und das zu zweit und nur mit Schlagzeug und Gitarre. Tolle Neuentdeckung meinerseits!Staubkind

STAUBKIND - Kurze Umbaupause und es war soweit … Louis und seine Staubkinder betraten die Bühne und der Jubel war groß. In bester Spiellaune servierten sie einen Hit nach dem anderen. Mal voller tiefster Emotionen, mal rockig gerade aus ertönten die wundervollen Songs des gebürtigen Dresdners. Jeder Songs wurde von der tobenden Menge mitgesungen und unter großen Applaus quittiert. Und was kommt im Osten natürlich am besten an ? Genau … ein Ost Klassiker!
Staubkind Publikum in LeipzigDirk Michaelis sein schon zu Ostzeiten gefeierter Hit „Als ich fortging“ ließ in einigen begeisterten Augen Tränen zurück und ein großartiger Chor aus hunderten Fans sang beeindruckend jede Zeile mit. Gänsehaut pur …
Nach der eine oder anderen Zugabe und einem kurzen Drumsolo von Friedemann ging nach reichlich zwei Stunden ein emotionaler aber auch beeindruckender Abend mit Staubkind zu Ende. Unter großem Applaus verließen Staubkind die Bühne und nachdem sich alle noch mit neuem Merch eingedeckt haben, sah man viele glückliche Gesichter das Werk 2 verlassen.
 
 
Setlist:
01 Intro 2014
02 Bis ans Ende der Welt
03 Gnadenlos
04 Nur ein Tag
05 Alles was ich bin

Louis Manke - Staubkind 06 Warum
07 Kleiner Engel
08 Königin

09 Den Träumen so nah
10 Vorbei
11 So still
12 Fühlst du
13 Kannst du mich seh'n
14 Dein Engel schweigt
15 Ein Traum der nie vergeht
16 Traumfänger
17 Unendlich sein
18 Was für immer bleibt
19 Durch den Regen
 
Zugaben:
20 Irgendwann
21 Angekommen
22 Als ich fortging
23 So nah bei dir