THE PRODIGY - zelebrieren The Night Is My Friend

Geschrieben von HELL-ZONE am . Veröffentlicht in Photoreports 2015

... oder auch "The Day Is My Enemy", so wie der Album und Tourname -  ganz wie ihr wollt. Prodigy Konzert Hannover 12.04.2015 Swiss Life Hall in Hannover

Diese Band bringt sie ALLE zusammen, Metaller, Gothics, HipHoper, Punks, Technofreaks. Wenn THE PRODIGY rufen, dann eilen sie in Scharen herbei.

THE PRODIGY sind ein Phänomen, nein Kult, und live wie aus Konserve einfach nur einmalig. Dies bewiesen sie jetzt bei lediglich zwei Deutschland-Konzerten auf ihrer aktuellen Europa-Tour.
Vorausgegangen ist die Veröffentlichung einer neuen Scheibe, was nur alle zig Jahre einmal der Fall ist und von den Fans schon entsprechend gefeiert wurde. "The Day Is My Enemy" ist ein ganz typisches Werk der Jungs, die mittlerweile auch schon straff auf die 50 zugehen. Doch ruhiger werden sie deshalb noch lange nicht! 14 Tracks wischen uns auf dem Album die Füße weg. Ein direkter Vorgeschmack auf das Konzert!

Wenn THE PRODIGY ein Konzert anzetteln, dann ist es vor allem laut, derb und heftig körperbewegungsbetont. Wie in Hannover nun erlebt, strömt dazu das Bier bereits vorab in Strömen. Zum heutigen Konzert gab es vorab eine kleine Geduldsprobe bei Beschallung per DJ-Set zu Drum'n'Bass Klängen. Das ließ sich trotz der schwül-warmen Halle (mit viel  Zigarettenaroma?!) relativ gut aushalten. Doch nach einer Stunde wurde die Menge zunehmend unruhiger. Die zum Bersten gefüllte Halle ist schwer testosterionbelastet, doch auch ein ganzer Anteil weiblicher Anhänger ist sich nicht zu fein für die Wunderkinder aus Bristol, deren gute Kinderstube sie scheinbar längst vergessen haben. Zumindest gehört "Fucking" zur hochinflationär am häufigsten gebrauchten Vokabel in der Show. Doch eigentlich sche...egal, es rockt vom ersten bis zum letzten Ton der Show wie Sau!!
Das Zepter hält Maxim in der Hand und dirigiert so seine tanzenden Marionetten ganz nach Belieben. Keith als zweiter Mann am Mikrofon geht daneben fast etwas unter.
Das brandneue Album "The Day Is My Enemy" haben die Fans trotz der kurzen Zeit seit Veröffentlichung längst wie den Sauerstoff inhaliert und so scheint es völlig egal, ob neue Songs oder die Klassiker (wie dooof klingt das bei einer solchen Band??) aus den Boxen drückt.
Crowd Surfing gehört ebenso zum Sport der Besucher, wie ein schnell kreisender Circle Pit. Fehlte nur noch die "Wall Of Death" passend zum gleichnamigen neuen Song. Der Aufruf dazu fiel "leider" seitens der Band aus. Ich kann gut reden, hatten wir uns doch einen sicheren Platz ganz vorn in den Rängen gesichert. Nach insgesamt knapp 90 Minuten inklusive zwei Zugaben ist die Messe gelesen, die Jünger körperlich ausgelaugt und taumeln ins Freie.

Habt ihr die Gelegenheit THE PRODIGY live zu erleben, dann nutzt sie verdammt!

THE PRODIGY Setlist 12.04.2015 Hannover

Die neuesten Berichte:

LINDEMANN live in Leipzig 2020 - Ein Till als Meister bizarrer Kunst in Hochform

LINDEMANN auf Europatour 2020
14.02.2020 Haus Auensee Leipzig // Support: JADU ++ ASTHETIC PERFECTION

Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) & der RAMMSTEIN-Fronter Till Lindemann - gemeinsam bilden sie das Projekt "LINDEMANN". Just am Valentinstag sorgte das Duo in Leipzig für ein auf den Rängen und im Parkett krachend volles Veranstaltungshaus.

Die Show drehte sich dann auch im weitesten künstlerischen Sinne um (körperliche) Liebe, Selbstzweifel und Wahn. Jene glücklich mit einem Ticket gesegneten Besucher, des vor Monaten innerhalb von Minuten ausverkauften Konzerts, wollten jedenfalls ein aus dem normalen Rahmen fallendes Konzertereignis erleben und bekamen dies geliefert: Wer Till Lindemann nur ein wenig kennt und echte Fans sowieso, konnte auch ohne Spoilern der vorangegangenen Shows bereits erahnen, dass ihn eine Grenzerfahrung erwartet. Bei einigen Unbedarften dürfte die in weiten Zügen recht skurrile bis bizarre (Rock)Show für großes Erstaunen bis teilweises Entsetzen gesorgt haben. Die strikt durchgesetzte P18-Einlassorder jedenfalls hatte ihre volle Berechtigung. Trägt die Musik selbst sehr rammsteinige Züge, so lässt sich LINDEMANN`s Kunst mit "Strikt ohne Feuer, dafür mit mehr Sex!" zusammenfassen, greift damit aber zu kurz.

Weiterlesen ...

Feuer und Flamme: SABATON - The Great Tour 2020 mit APOCALYPTICA und AMARANTHE in Leipzig

Am 19. Juli des Vorjahres veröffentlichten die schedischen Schwermetaller SABATON ihr Album „"The Great War". In der Folgewoche chartete es weltweit und errang in ihrer Heimat, in der Schweiz und Deutschland auf Anhieb Platz 1. Passend dazu kündigten sie ihre „"The Great Tour"“ quer durch Europa an. Aufgrund der großen Nachfrage setzten sie kurzerhand einen weiteren Gig in Europa an: Leipzig.
Eröffnet wurde der Abend von der aufstrebenden schwedisch-dänischen Melodic-Death-Metal-Band AMARANTHE. Als zweite Vorband und Special Guest musizierten die legendären Cello-Rocker von APOCALYPTICA außerdem gemeinsam mit SABATON. Wir waren für euch dabei und erlebten ein Package aus drei fulminaten skandinavischen Bands!

30.01.2020, Leipzig - Quarterback Immobilien Arena in Leipzig

Sabaton-Galerie >>>>
Fotocredit Falk Scheuring

Weiterlesen ...

NITZER EBB auf Clubtour 2019 - Move that body in Dresden - Ein Rückblick

08.11.2019 Reithalle Strasse E in Dresden Wenn die Heroen rufen, sind die Jünger zur Stelle. NITZER EBB sind Legende und nach acht langen Jahren live zurück auf der EBM-Bühne. Vom Musikmagazin Guardian wurden NITZER EBB zu den „most influential artists in music today“ gezählt. Ende 2018 kehrten sie im originalen Line Up zurück auf die Bühnen. 2019 spielten sie im Sommer einige internationale Festival-Shows.
Für acht Clubshows waren Nitzer Ebb - Douglas McCarthy, Bon Harris, David Gooday & Simon Granger - im November 2019 in Deutschland unterwegs und es war ein Fest!

Weiterlesen ...

Party on: SOLITARY EXPERIMENTS feierten ihr 25 Jahre Jubiläums-Event in Berlin 2019

Jubiläen sind dazu da, um mit Freunden gefeiert zu werden. So auch der Gedanke der Berliner Electroband SOLITARY EXPERIMENTS, welcher an gleich zwei Abenden mit großem Aufwand in die Tat umgesetzt wurde und zu einer großen Party geriet. Dafür sorgten auch die befreundeten Bands S.P.O.C.K + LIGHTS OF EUPHORIA ++ SONO ++ BEBORN BETON ++ FUTURE LIED TO US mit ihren Auftritten sowie die Überraschungsgastsänger Boris May  und Elena Alice Fossi.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
Datum : 03.04.2020
4
Datum : 04.04.2020

Newsletter