1. FLOW FESTIVAL 2015 in Ljubljana

Geschrieben von Alexander Jung am . Veröffentlicht in Photoreports 2015

Flow Festival Ljubljana 2015FLOW FESTIVAL

27.06.2015 - Location: Tobačna mesto, Ljubljana (Slowenien)

Mitten im Herzen der slowenischen Hauptstadt Ljubljana fand in diesem Jahr zum ersten Mal das Flow Festival statt. Nachdem es in Helsinki, Finnland bereits zu einem der höchst gelobten Events wurde, beschlossen die Macher das Konzept in eine der schönsten Städte Europas zu exportieren.
Auf dem Veranstaltungsgelände Tobacna mesto erwartete uns eine einzigartige Mischung aus Kunst, Musik und Kulinarischem.

Torul beim Flow Festival Ljubljana 2015Für uns begann das Festival am zweiten Tag mit sintflutartigen Regenfällen. Als wir in Tobacna mesto ankamen, stand das Wasser zentimeterhoch auf den Straßen. Dennoch spielten bereits die ersten Bands. So wurde leider der Auftritt der kroatischen Rockband JONATHAN auf der Main Stage zu einem sehr feuchten Erlebnis. Dennoch verstanden es die Kroaten mit soliden Songs zu überzeugen. Parallel konnte man im Ljubljana Backyard zu slowenischen Techno Live Acts wie Niplodock und Splinterhouse abtanzen.
Das erste Highlight des Tages und damit endlich das langersehnte Ende des Regens erwarte uns bei der Live Performance von TORUL. In Deutschland sind die Slowenen längst eine feste Größe doch für den Auftritt in Ljubljana hatte man showtechnisch noch eine Schippe drauf gelegt. Neben einer Videoshow auf der gigantischen LED-Leinwand, hatte die Band zum ersten Mal einen Live-Drummer auf der Bühne. Dies verlieh nicht nur den Songs vom aktuellen Album „The Balance“ einen neuen frischen Live Sound.
Weiter in der Running Order ging es mit dem Serbischen Hip Hop Act BAD COPY. Das Trio ist auf dem Balkan eine feste Größe, wobei die in Muttersprache gerappten Tracks sich für deutsche Ohren etwas fremd anhörten.
Mit den US Rappern von RUN THE JEWELS ging es dann richtig zur Sache. Schließlich waren die Jungs fast 24 Stunden unterwegs und hatten sich vorgenommen die Bühne in den Boden zu rocken. Die zahlreichen Fans waren begeistert, sodass es wirklich eine rundum gelungene Performance wurde.PET SHOP BOYS - Flow Festival 2015

Um 23:30 Uhr war es dann endlich soweit. Die PET SHOP BOYS feierten Ihre Live-Premiere in Slowenien. Die Video- und Lichtshow war einfach monumental. Nach dem die ersten beiden Songs noch hinter einem Vorhang mit Videoprojektionen präsentiert wurden, fiel dieser und man konnte Neil Tennant und Chris Lowe endlich live sehen. Unterstützt von zwei Tänzern und mit mehreren Outfitwechseln der Hauptakteure folgte bei diesem einmaligen Konzert Hit auf Hit. Egal ob „Suburbia, West End Girls“ oder „Go West“– musikalisch blieben hier wirklich keine Wünsche offen. Begleitet wurde das ganze Spektakel von einer schier atemberaubenden Lasershow. Produktionstechnisch haben wir in den letzten Jahren nie etwas aufwendigeres auf einem Festival gesehen. Auch die Band war sichtlich begeistert von der Show in Ljubljana. Sehr bunt war auch die Zusammensetzung des Publikums. 75 Prozent der Zuschauer waren schließlich zu der Zeit, in welcher die meisten PET SHOP BOYS-Songs in den Charts waren, noch nicht einmal geboren. Dennoch feierte die Masse bei „It´s a Sin“ oder „Always On My Mind“ ab.

Die Nacht ging weiter im Ljubljana Backyard und an der Gallery Bar mit diversen Techno DJs. Hier stach vor allem das DJ Set von BONOBO heraus, bei dem der „Hinterhof“ mit tanzenden Technojüngern fast vollständig ausgefüllt war. Die Wetterprognose ist für den finalen Festivaltag deutlich besser und wir sind gespannt was uns noch erwartet.

CaribouCaribouTorulTorulFlow Festival ImpressionFlow Festival Impression 2015Flow Festival Impression 2015Flow Festival Impression 2015

Die neuesten Berichte:

LINDEMANN live in Leipzig 2020 - Ein Till als Meister bizarrer Kunst in Hochform

LINDEMANN auf Europatour 2020
14.02.2020 Haus Auensee Leipzig // Support: JADU ++ ASTHETIC PERFECTION

Peter Tägtgren (Hypocrisy, Pain) & der RAMMSTEIN-Fronter Till Lindemann - gemeinsam bilden sie das Projekt "LINDEMANN". Just am Valentinstag sorgte das Duo in Leipzig für ein auf den Rängen und im Parkett krachend volles Veranstaltungshaus.

Die Show drehte sich dann auch im weitesten künstlerischen Sinne um (körperliche) Liebe, Selbstzweifel und Wahn. Jene glücklich mit einem Ticket gesegneten Besucher, des vor Monaten innerhalb von Minuten ausverkauften Konzerts, wollten jedenfalls ein aus dem normalen Rahmen fallendes Konzertereignis erleben und bekamen dies geliefert: Wer Till Lindemann nur ein wenig kennt und echte Fans sowieso, konnte auch ohne Spoilern der vorangegangenen Shows bereits erahnen, dass ihn eine Grenzerfahrung erwartet. Bei einigen Unbedarften dürfte die in weiten Zügen recht skurrile bis bizarre (Rock)Show für großes Erstaunen bis teilweises Entsetzen gesorgt haben. Die strikt durchgesetzte P18-Einlassorder jedenfalls hatte ihre volle Berechtigung. Trägt die Musik selbst sehr rammsteinige Züge, so lässt sich LINDEMANN`s Kunst mit "Strikt ohne Feuer, dafür mit mehr Sex!" zusammenfassen, greift damit aber zu kurz.

Weiterlesen ...

Feuer und Flamme: SABATON - The Great Tour 2020 mit APOCALYPTICA und AMARANTHE in Leipzig

Am 19. Juli des Vorjahres veröffentlichten die schedischen Schwermetaller SABATON ihr Album „"The Great War". In der Folgewoche chartete es weltweit und errang in ihrer Heimat, in der Schweiz und Deutschland auf Anhieb Platz 1. Passend dazu kündigten sie ihre „"The Great Tour"“ quer durch Europa an. Aufgrund der großen Nachfrage setzten sie kurzerhand einen weiteren Gig in Europa an: Leipzig.
Eröffnet wurde der Abend von der aufstrebenden schwedisch-dänischen Melodic-Death-Metal-Band AMARANTHE. Als zweite Vorband und Special Guest musizierten die legendären Cello-Rocker von APOCALYPTICA außerdem gemeinsam mit SABATON. Wir waren für euch dabei und erlebten ein Package aus drei fulminaten skandinavischen Bands!

30.01.2020, Leipzig - Quarterback Immobilien Arena in Leipzig

Sabaton-Galerie >>>>
Fotocredit Falk Scheuring

Weiterlesen ...

NITZER EBB auf Clubtour 2019 - Move that body in Dresden - Ein Rückblick

08.11.2019 Reithalle Strasse E in Dresden Wenn die Heroen rufen, sind die Jünger zur Stelle. NITZER EBB sind Legende und nach acht langen Jahren live zurück auf der EBM-Bühne. Vom Musikmagazin Guardian wurden NITZER EBB zu den „most influential artists in music today“ gezählt. Ende 2018 kehrten sie im originalen Line Up zurück auf die Bühnen. 2019 spielten sie im Sommer einige internationale Festival-Shows.
Für acht Clubshows waren Nitzer Ebb - Douglas McCarthy, Bon Harris, David Gooday & Simon Granger - im November 2019 in Deutschland unterwegs und es war ein Fest!

Weiterlesen ...

Party on: SOLITARY EXPERIMENTS feierten ihr 25 Jahre Jubiläums-Event in Berlin 2019

Jubiläen sind dazu da, um mit Freunden gefeiert zu werden. So auch der Gedanke der Berliner Electroband SOLITARY EXPERIMENTS, welcher an gleich zwei Abenden mit großem Aufwand in die Tat umgesetzt wurde und zu einer großen Party geriet. Dafür sorgten auch die befreundeten Bands S.P.O.C.K + LIGHTS OF EUPHORIA ++ SONO ++ BEBORN BETON ++ FUTURE LIED TO US mit ihren Auftritten sowie die Überraschungsgastsänger Boris May  und Elena Alice Fossi.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
Datum : 03.04.2020
4
Datum : 04.04.2020

Newsletter