VCMG ist Vince Clarke und Martin L. Gore

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in News-Archiv 2010 bis 2014

VCMG - Vince Clarke und Martin L. Gore Was steckt hinter dem Kürzel VCMG?? Wir wetten da kommt ihr so einfach nicht drauf! Hier folgt kurzerhand die Auflösung:

Vince Clarke und Martin L. Gore machen zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder gemeinsam Musik!! 30 Jahre nachdem sie ihre eigenen musikalischen Wege eingeschlagen hatten, tun sich die Pioniere elektronischer Musik, Vince Clarke (Erasure / Yazoo / Depeche Mode) und Martin L. Gore (Depeche Mode), zum ersten Mal seit 1981 wieder zusammen und wollen unter dem Namen VCMG ein Album und eine Reihe von EPs veröffentlichen. Als Erstes soll am 30.11.2011 eine EP mit dem Titel "Spock" erscheinen.

 

VCMG ist das Resultat einer halbjährigen Auseinandersetzung über ihre gemeinsame Leidenschaft für Techno und einer enthusiastischen Zusammenarbeit.
 
 
Vince Clarke erklärt: “Ich haben in letzter Zeit wahnsinnig viel Minimal Dance-Music gehört und fand die Sounds darin sehr spannend und wollte selber solche Musik machen, aber nicht alleine. Also habe ich Martin angemailt und ihn gefragt, ob er mitmachen will.”
Martin Gore: "Plötzlich bekam ich diese e-mail von Vince in der erzählte, dass er ein Techno- Album mache und ob ich an einer Kollaboration interessiert sei. Das war vor ungefähr einem Jahr. Vince sagte: ‘Kein Stress, keine Deadlines’ und ich sagte ‘OK’. Und dann haben wir 6 Monate gemeinsam an dem Album gearbeitet.”
 
 
Geschrieben und aufgenommen haben die beiden jeweils in ihrem eigenen Studio und kommunizierten lediglich per e-mail und schickten sich Musikdateien hin und her bis das Album fertig war. Getroffen haben sie sich in der Zeit nur im Mai 2011 auf dem Mute Short Circuit Festival in London, bei dem Vince mit Erasure spielte und Martin Gore ein DJ Set gab.
Das bisher noch unbetitelte Album wurde von Vince Clarke und Martin L. Gore produziert und von dem kalifornischen Produzenten Überzone/Q abgemischt. Es erscheint am Frühjahr 2012 bei Mute. Die erste Auskopplung ist die EP “Spock”, die neben dem Albumtrack Remixe folgender Künstler enthält:
1. Edit-Select, aka Tony Scott. Englischer DJ und Gründer von EditSelect Records, der schon Remixe für Speedy J., Death In Vegas und Gary Beck gemacht
2. Regis aka Karl O’Connor. Mitglied des Sandwell District-Kollektivs und Mitbegründer von Downwards Records
3. DVS1 ist der in Brooklyn ansässige Produzent Derek VanScoten (Radiohead / Sleigh Bells / Emancipator)
4. XOQ ist das Alter Ego von Überzone / Q, der das VCMG Album abgemischt hat.
 
 
Die EP1/SPOCK erscheint am 30. November 2011 bei Beatport und ist ab 12.12. bei allen digitalen Musikanbietern verfügbar. Eine 12” erscheint am 16.12.2011 (Mute/Good To Go).
 
EP1 / SPOCK TRACKLIST
Spock - Album version
Spock - Edit Select Remix
Spock - Regis Remix
Spock - DVS1 Voyage Home Remix
Spock - XOQ Remix