Bandvorstellung: PANDORA - Grunge lebt!

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in News-Archiv 2010 bis 2014

Pandora
Wir stellen euch heute vor: PANDORA
 
„Hier wird das Rock'n'Roll Biest ein um's andere Mal aus der letzten Ecke hervorgekitzelt, gepiesackt und zur rasenden Wildsau gemacht." sagt Rockszene 01-2010

„So schön zwischen Rotz und Surrealem zu schreien, das konnten wenige und werden in Zukunft wohl auch wenige können.“ meint Allschools, 01-2010
 
„Es ist schon recht heftig, was das Trio mit ihrer Mischung aus Grunge, Punkrock und Rock'n'Roll anrichtet und das ganz ohne Vorbehalt. Die Songs knallen einem mit ihrer wütenden, kompromisslosen aber ungemein konsequenten Art voll in die Gehörgänge.“ meldet Bizarre Radio, 12-2009 Das und mehr hört man in der einschlägigen Presse wenn es um das junge Trio PANDORA geht. Geballte Spielfreude und kreative Arrangements jenseits von Genregrenzen sind die Markenzeichen des belgisch-deutschen Trios mit doppelter Frauenpower an Gitarre & Bass. 
Annie, ihre Schwester Mia plus Roman am Schlagzeug werden oft auf ihre musiklischen NIRVANA-Parallelen angesprochen, dabei sind Cobain und Co. für die jungen Drei fast so etwas wie Gechichtsbücher.

PANDORA agierten im letzten Jahr u.a. als Support für die US-amerikanischen Punk-Legenden US BOMBS und THE GERMS mit Ex-Nirvana Mitglied Pat Smear, Ex- THUMB und ALTERNATIVE ALLSTARS-Sänger CLAUS GRABKE und HAMMERHEAD in mehr als 150 Shows in Belgien, Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Österreich, der Tschechischen Republik, Italien sowie Ungarn.
 
pandora-melancholic-freedomAuch etablierte Festivals mit Größen wie THERAPY? (Festivalkult!), DIE HAPPY (Omi Open), K's CHOICE (Musikmarathon), und das Finale des ROCK AM RING Contests stehen auf dem Programm des Trios.
Am 15. Januar wurde PANDORA´s Debut Werk "MELANCHOLIC FREEDOM" über Indierythm/Radar Music in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Schweden, England und den USA veröffentlicht.

Die erste Single "BREED MY DYE" hat es auf Platz 2 der deutschen Bullets geschafft, sowie in Belgien Platz 3 der Alternative-Charts des nationalen Radios BRF1 und Radio Namür erreicht. Gleichzeitig ist das dazugehörige Video auf der offiziellen Homepage von Marshall Deutschland zu sehen, und in Rotation auf BUNCH TV, TAPE TV sowie NOISE CHANNEL(Italien).

Nun stand soeben die Veröffentlichung des zweiten Musikvideos an: In Zusammenarbeit mit der römischen Kreativschmiede SOLOBUIO VISUAL FACTORY, die schon einige Produktionen für Sender wie MTV und Rai1 verbuchen konnte, wurde für die kommende Single "POST-VOMIT-LINES" ein düsteres, aufwühlendes und irritierendes Werk im Stile von The Prodigy und Aphex Twin geschaffen, das in- und ausserhalb der Szene deutliche Spuren hinterlassen dürfte.

+++Pandora

Mit"POST-VOMIT-LINES"  sagen sich PANDORA radikal von der BlingBling-Clip-Kultur/Gesellschaft los. Da tauchen plötzlich Unschönheiten wie Mord, Vergewaltigungen und Exekution auf. Da werden Täter zu Opfern und Opfer zu Tätern. Diejenigen die Gerechtigkeit symbolisieren, werden zu ungerechten Peinigern und die eigentlichen Peiniger zu vermeintlich unschuldigen Opfern. All dies befindet sich zwischen den Abgründen von Gut und Böse, und jenseits von Recht und Gerechtigkeit und zum Schluss liegt das Urteil nur noch beim Zuschauer.

Ganz im Sinne der Provokation, Irritation und Kompromisslosigkeit handelt es sich um einen absolut extremen Streifen, produziert von der italienischen Kreativschmiede SOLOBUIO VISUAL FACTORY um Regisseur Carlo Roberti, die auch über die Landesgrenzen hinaus einen entsprechenden Ruf vertritt und schon zahlreiche Produktionen für große Sender, wie etwa MTV verbuchen konnte.

Es gilt das Motto: "Punk Rock means Freedom und Zensur war gestern"

www.myspace.com/pandorasguitar


Und hier ist für euch das aufwühlend packende Video "POST-VOMIT-LINES"
 
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30