Neues von der Industrialfrontal: NEON INSECT - New Moscow Underground

Geschrieben von HELL-ZONE am . Veröffentlicht in CD-Check

NEON INSECT - New Moscow Underground - Album 2019

Release: 30. August 2019

Wahrlich dystopisch, ambient-cinematisch, elektronische Klänge, gepaart mit Wort-Samples und verzerrten Vocals wabern uns bei diesem neuen Werk aus den Boxen entgegen. Sie hinterlassen ein verstörendes Gefühl und wirken faszinierend zu gleich. Das Ganze hat Konzept und soll genau so wirken. Wir sind fasziniert. Das "Spiel" beginnt schon beim Intro mit Fanfaren, schwer identifierzierbarem Heulen, Klirren und Maschinengewehr-Salven... Dann plötzlich kurze Stille als Überleitung zum ersten Track mit Namen "Fist, Hit, Cracking Bones". Wahrlich nichts für schwache Gemüter!

Zu keinem Moment kommt bei dem Album mit seinen elf Tracks eine Spur von Langeweile auf. Im Gegenteil! Fans knackiger elektro-industieller Klänge werden an dem abwechslungsreichen Werk ihre helle Freude haben. In Kombination mit der düsteren Gesangsstimme kamen uns spontan The Retrosic und zeitweise Haujobb oder partiell auch mal Combichrist in den Sinn. Stark!

"Now, we’re living in New Moscow; a city guarded by cyborgs and fanatics who believe Stalin is still alive and kicking. Many of us have been exiled to Old Manhattan where we are left to fight for space and food. Even worse is that our children have been taken away to be raised as the workforce to produce cruel war machines."

Tracklist:

1. До свидания!
2. Fist, Hit, Cracking Bones          
3. This Is Our City
4. Dear Cyborg
5. Mazerunner
6. LLTQ ft. Leæther Strip (Slighter Remix)
7. hACX
8. It's Gotta Be Me         
9. Downtown Network
10. Blossom
11. NMU - I  - 20. NMU - X

Nils Sinatsch (Neon Insect), ehemals Eternal Nightmare Mitglied. Nils ist in der Szene kein Unbekannter und schon seit vielen Jahren aktiv. Erst zu Beginn des Jahres 2018 erschien sein Album "Glitches". Dem folgt nun das Konzeptalbum "New Moscow Underground". Die Erstauflage von "New Moscow Underground" wird auf nur 100 Stück begrenzt sein. Die erste Single von dem Album ist “Fist, Hit, Cracking Bones”.

Bandcamp:
https://neoninsect.bandcamp.com/releases

Facebook:
www.facebook.com/neoninsect/

Random CD Check

PUNTO OMEGA-Noche oscura del Alma

Punto Omega - Noche Oscura Del Alma VÖ - Termin: 16.01.2009

Info: aggresive Elektronik trifft harte Gitarrenriffs

Weiterlesen ...

WITHIN TEMPTATION - Hydra

WITHIN TEMPTATION - Hydra

VÖ - Termin: 31. Januar 2014

Info: Neues Studioalbum und Pflichtkauf für Fans von Female-Gothic-Metal! :-)

Weiterlesen ...

AMNISTIA - Blackguard -

amnistia-blackguardtb.jpgVÖ - Termin: 11.04.2008

Info: Elektronisches aus Leipzig

 

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter